News

Music

Boundaries hauen ihren neuen Track „Bedlam“ raus

Ein Überbleibsel.

VON AM 01/04/2023

Boundaries haben im Oktober letzten Jahres ihr neues Studioalbum „Burying Brightness“ über das Periphery-eigene Label 3DOT Recordings auf den Markt gebracht. Nur kurz darauf war die Truppe mit Suicide Silence, After The Burial, Currents, Spite, Invent Animate und Cabal auf großer Never Say Die! Tour bei uns zu sehen.

Boundaries launchen B-Side-Track „Bedlam“

Wann es wohl wieder Live-Nachschlag der Jungs aus aus Hartford, Connecticut geben wird, steht noch in den Sternen; derweil bricht die Band aber schon wieder zu neuen musikalischen Ufern auf.

Oder besser gesagt „unveröffentlichten“, denn mittlerweile kann ein frischer Track namens „Bedlam“ begutachtet werden, der aus den Arbeiten zur aktuellen LP stammt, es jedoch nicht auf selbige geschafft hat.

Bedlam ist einer von mehreren Songs, die wir während der Arbeit an unserem letzten Album Burying Brightness geschrieben haben. Diese Stücke haben es nicht auf das Album geschafft, weil wir das Gefühl hatten, dass wir mehr Zeit brauchen, um sie zu perfektionieren. Wir lieben diese Songs und wollten, dass sie eine Chance haben, zu leben und genossen zu werden.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie es im Statement klingt, könnten uns noch weitere B-Side-Tracks ins Haus stehen – na dann, immer her damit!

Foto: Sarah Holick / Offizielles Pressebild

Feature

Knocked Loose

Nach Sleep Token, Bad Omens und Lorna Shore hat sich nun die nächste Band in den Hype-Train gesetzt, um direkt …

von