News

Musikvideo

Blood From The Soul (Napalm Death, Megadeth etc.) mit neuem Song

Aus dem bevorstehenden Album.

VON AM 28/10/2020

Auch Blood From The Soul gehören zu den Bands, die die Pandemie nutzen, um mit neuer Musik zurückzukehren. Doch die Truppe liefert dieses Jahr nicht nur neues Material, sondern ist auch mit gänzlich neuem Line-Up zugegen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

@BloodFromTheSoul "DSM-5" available digitally on November 13th. Listen to "Debris Of Dreams" and pre-save/pre-order now at http://bloodfromthesoul.com⠀ ⠀ Blood From the Soul is the vision of legendary musician Shane Embury, longtime member of extreme pioneers Napalm Death. In the early 90's Embury partnered with Lou Koller (Sick Of It All) to create the Blood From The Soul debut "To Spite the Gland That Breeds" (Earache, 1993). The album was an experimental fusion of industrial, metal, hardcore, and punk. And along with Godflesh, Pitch Shifter, Meathook Seed, and Scorn, they helped spawn a new wave of industrial-metal.⠀ ⠀ Fast forward to 2020 and Blood From the Soul has awakened from hyper-sleep. Joining Embury on this new creative journey are now Dirk Verbeuren (Megadeth, Soilwork, Aborted, Tronos), Jacob Bannon (Converge, Wear Your Wounds, Umbra Vitae), and Jesper Liveröd (Nasum, Burst).⠀ ⠀ Track Listing: ⠀ 01. Fang Tooth Claw⠀ 02. Ascend the Spine⠀ 03. Calcified Youth⠀ 04. Debris of Dreams⠀ 05. Dismantle the Titan⠀ 06. Encephalon Escape⠀ 07. Subtle Fragment⠀ 08. Terminal Youth⠀ 09. Sharpened Heart⠀ 10. Self Deletion⠀ 11. Lurch of Loss⠀ 12. DSM-5⠀ ⠀ #BloodFromTheSoul #DSM5 #DeathwishInc #NapalmDeath #Megadeth #Soilwork #Aborted, #Tronos #Converge #WearYourWounds #UmbraVitae #Nasum #Burst #Metal #Industrial #Hardcore #Punk

Ein Beitrag geteilt von (@bloodfromthesoul) am

Ins Leben gerufen wurde die Supergroup vor 27 Jahren von Napalm Death-Bassist Shane Embury und Sick Of It All-Frontmann Lou Koller. Letzterer ist mittlerweile nicht mehr mit von der Partie, dafür aber Converge-Frontmann Jacob Bannon, Megadeth-Drummer Dirk Verbeuren sowie Nasum-Bassist Jesper Liveröd. In neuer Besetzung dürfen wir uns kommenden Monat auch schon auf ein neues Album freuen.

Am 13. November erscheint nämlich „DSM-5“. Mit „Debris Of Dreams“ gab es auch schon den ersten Song zu hören; nun folgt die zweite Single „Calcified Youth“. Der Track steht nebst dazugehörigem Video nachfolgend bereit.

Seht jetzt das Video zu „Calcified Youth“ von Blood From The Soul (Napalm Death, Megadeth, Converge etc.)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„DSM-5“ erscheint am 13. November via Deathwish Inc. und kommt mit folgenden zwölf Tracks daher:

01. “Fang Tooth Claw”
02. “Ascend The Spine”
03. “Calcified Youth”
04. “Debris Of Dreams”
05. “Dismantle The Titan”
06. “Encephalon Escape”
07. “Subtle Fragment”
08. “Terminal Youth”
09. “Sharpened Heart”
10. “Self Deletion”
11. “Lurch Of Loss”
12. “DSM-5″

Wir hoffen, dass Blood From The Soul nach der Release des neuen Albums nicht wieder 27 Jahre lang von der Bildfläche verschwinden. Das letzte Album „To Spite The Gland That Breeds“ erschien anno 1993.

Bild: Blood From The Soul / Offizielles Artwork zu „DSM-5“

More

Feature

Call Of The Sirens

Freunde, dieser Song geht raus an alle Pfälzer, denn Call Of The Sirens veröffentlichen am heutigen Donnerstag mit „Die Rückkehr …

von