News

News

Blink-182 veröffentlichen neuen Song „I Really Wish I Hated You“

Das neue Album erscheint noch diesen Monat.

VON AM 06/09/2019

In zwei Wochen veröffentlichen Blink-182 ihr neues Studioalbum „Nine“. Nun präsentiert uns das Trio aber erstmal einen weiteren neuen Track daraus.

Dieser trägt den Namen „I Really Wish I Hated You“ und kann weiter unten angehört werden.

Blink-182 mit neuer Single aus ihrer bevorstehenden LP

Der Song ist nach „Blame It On My Youth“, „Generational Divide“, „Happy Days“ und „Darkside“ bereits die fünfte Single-Auskopplung aus „Nine“.

Entgegen der Annahme markiert „Nine“ außerdem nicht das neunte, sondern das achte Studioalbum von Blink-182. Zuletzt veröffentlichten die Kalifornier 2016 in Anspielung auf ihre Heimat ihre Platte „California“.



Und hier die Lyrics dazu (via Kerrang!):

I don’t really like myself without you
Every song I sing is still about you
Save me from myself the way
you used to
Because I don’t really like myself without you
I really wish I hated you
A little drunk, waiting on your phone call
A little numb, maybe I can’t feel at all
You stitch me up but you can’t stop me bleeding out
I’m better when I’m broken
I love y
ou but I hate you when you’re with someone else
And I want you wrapped around me but I don’t trust myself
I drove by your house but you don’t live there anymore
Won’t you say something, won’t you say something?
I really wish I hated you
The sun is out
I’m
dying in the daytime
I think about the future that we left behind
I drank it all but I can’t shake you from my mind
Now every window’s broken
I can see that you’ve had enough
I can see that you’re giving up on me
I can see that your hands are up
I can see
that you’re giving up on me
I hate the way that you’re better off, better off
I numb the pain but it never stops, never stops
Wish I could say that I’m better off, better off now

Beitragsfoto im Auftrag von MoreCore.de: Karoline Schäfer (Cat Eye Photography)

More

Feature

Rage & Ruins Bury Me Down Alive

Sind Rage & Ruins die neue Supergroup der deutschen Metalcore-Szene? Zumindest wenn man sich die Besetzung der neu geformten Formation …

von