News

News

Blink-182 präsentieren neue Website in Anlehnung an MySpace

Das Trio hat nun sein eigenes "NINESpace".

VON AM 13/08/2019

Blink-182 werden dieser Tage scheintbar noch richtig nostalgisch. Für ihr neues Studioalbum „Nine“ haben sie ihre Website ein bisschen auf Vordermann gebracht. Diese erstrahlt jetzt in neuem Design und besitzt ein gänzlich neues Feature – und zwar in Ahnlehnung an die Plattform MySpace.

MySpace war Anfang der 2000er ein bei Musiker und Künstlern beliebtes soziales Netzwerk. Hier war es möglich, unter anderem selbst komponierte Songs online zu stellen und damit Hörer und Fans zu gewinnen.

Vor einer Weile wurde bekannt, dass MySpace diverse Inhalte verloren hatte, die nicht mehr wiederhergestellt werden können.

Blink-182 präsentieren ihr eigenes „NINESpace“

Blink-182 haben nun in Gedenken an alte Tage ihr eigenes MySpace kreiert und es in Anspielung an ihr neues Album „NINESpace“ genannt. Zu dem Topfreunden des Trios gehört übrigens das ehemalige Bandmitglied Tom DeLonge. Wer hätte es gedacht…

„RIP myspace, but our NINEspace lives on. Check it out and maybe we’ll add you in our Top 9 you filthy animals.“

Einen Blick darauf könnt ihr hier werfen. Schick, die Herren.

Das Trio veröffentlicht ihr neues Studioalbum „Nine“ am 20. September.



More

Feature

MoreCore Party

Seit 2015 besucht die MoreCore Party die Clubs dieses Landes und es sind im Laufe der Zeit immer mehr Städte …

von