News

Music

Blink-182: Ist Tom DeLonge etwa wieder offiziell in der Band?

Huch.

VON AM 01/08/2022

Es brodelt mal wieder ordentliche in der Gerüchteküche rund um Blink-182! Einmal mehr schrillen bei Fans die Alarmglocken, dass das Trio womöglich in ihre Ursprungsformation zurückfindet. Doch warum denn dieses Mal?

Nachdem Ende letzten Jahres Mark Hoppus wissen ließ, dass er bezüglich einer gemeinsamen Zukunft mit Ex-Mitglied Tom DeLonge „offen für alles“ sei, ist es nun DeLonge selbst, der Wellen schlägt – und das mit einem relativ unscheinbaren Detail.

Ist Tom DeLonge wieder Teil von Blink-182?

In der Instagram-Bio des Musikers ist nämlich zu lesen, dass er Musik macht – so weit, so gut – und zwar für Angels & Airwaves (richtig) und für Blink-182. Wait, what?

Blink-182 Tom DeLonge
Credit: Offizielles Instagram-Profil von Tom DeLonge (https://www.instagram.com/tomdelonge/)

Ist es denn möglich, dass DeLonge sich der Band bereits angeschlossen hat? Obendrein postete er erst am Wochenende ein altes Foto von Blink, auf dem er mit seinen (ehemaligen) Kollegen zu sehen ist. Und berichtet von einem neuen Studio, das er gebaut hat.

Hinzu kommen zahlreiche Anspielungen in entsprechenden Social Media-Posts, die Mark Hoppus, Travis Barker und Tom DeLonge sich in den vergangenen Wochen und Monaten gegenseitig zuwarfen.

Obendrein äußerte sich NOCH-Mitglied Matt Skiba, der seit 2015 offiziell fester Bestandteil des Trios ist, sich zuletzt recht kritisch bezüglich seiner Zukunft in der Band. Auf die Frage eines Fans, ob die Followerschaft wohl glaube, ob er noch Teil der Truppe ist, antwortete Skiba: „Your guess is as good as mine. Regardless, I am very proud of and thankful for my time with Blink 182. We shall see…“

Tja. Wir hoffen mal, dass Blink-182 ihre Personalfragen zeitnah intern klären können (oder es womöglich schon getan haben) und ihre Fans auch an der Entscheidung teilhaben lassen.

Tom DeLonge war von 1992 bis 2005 Teil von Blink-182. Nachdem er sich von der Band trennte und sich Angels & Airwaves widmete, gründeten Mark Hoppus und Travis Barker die Band +44. 2009 fand man wieder zusammen und machte bis 2015 wieder gemeinsam Musik.

DeLonge kehrte der Kombo neuerlich den Rücken und man verpflichtete Matt Skiba. Er war an den beiden aktuellen Alben der Band beteiligt.

Foto: YouTube / „blink-182 – First Date (Official Video)“

More

Feature

Samurai Pizza Cats

Es dauert nicht mehr lange, dann steigt mit dem Escalation Fest 2022 das erste Festival von und mit Electric Callboy. …

von