News

News

Being As An Ocean befinden sich für neue Musik im Studio

Corona-Pause sinnvoll genutzt.

VON AM 18/08/2020

Obwohl Being As An Ocean erst im September vergangenen Jahres ihr aktuelles Album „Proxy: An A.N.I.M.O. Story“ an den Start gebracht haben, liegt die Band nicht auf der faulen Haut. Ganz im Gegenteil. Die Corona-Zwangspause nutzt die Band, um schon wieder an neuem Material zu arbeiten.

Wie die Kombo über ihre Socials wissen ließ, befindet sie sich schon wieder im Studio.

Being As An Ocean befinden sich schon wieder im Studio

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

working on something

Ein Beitrag geteilt von (@beingasanocean) am

Ob sie an einem neuen Album, einer EP oder anderweitig an neuen Songs arbeiten, ist nicht bekannt. Wir behalten die Kalifornier ab jetzt allerdings besonders sorgsam im Auge.

Die aktuelle Scheibe „Proxy: An A.N.I.M.O. Story“ ist das nunmehr fünfte Studioalbum von Being As An Ocean. Kurz nach der Release waren sie hierzulande auch mit ihrer Headliner-Tour live zu sehen.

Dieses Jahr hätten wir uns u.a. beim Jera On Air und beim Full Force auf die Kombo freuen dürfen. Gute Nachrichten: Zumindest für letzteres sind BAAO auch für die Ausgabe 2021 bereits bestätigt.

Vielleicht gibt es dann ja auch schon wieder neue Songs auf die Löffel.

Foto: Being As An Ocean / Offizielles Pressebild

More

Feature

Kerngeschäft Podcast Banner

Nicht nur die Architects melden sich zurück, auch unser Kerngeschäft-Podcast-Team ist aus dem Winterschlaf erwacht, um sich in der brandneuen …

von