News

Video

Bad Omens und Poppy bringen ihre Collab-Single „V.A.N.“ an den Start

Starke Zusammenarbeit!

VON AM 25/01/2024

Bad Omens und Poppy haben in den vergangenen Tagen eine Kollaboration über ihre Socials geteast. Dass es sich dabei vermutlich um einen gemeinsamen Song handelt, lag auf der Hand. Und genau dieser erreicht uns jetzt in form der Collab-Single „V.A.N.“.

Der Track ist „ein Industrial-Metal-Meisterwerk über eine künstliche Intelligenz, die sich auf den Weg macht, die Menschheit zu vernichten.“ Rosige Aussichten!

Hört „V.A.N.“ von Bad Omens und Poppy

Selbstverständlich kommt das Ganze auch mit einem passenden Musikvideo daher, das wir euch ebenfalls nicht vorenthalten wollen. Doch hört und seht einfach selbst – wir haben euch die Single samt Clip hier und jetzt zur Verfügung gestellt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bad Omens-Frontmann Noah Sebastian sagt zum Entstehungsprozess:

„Das ist ein Song, der nur mit der Hook ‚Violence against nature‘ anfing, und dann, nachdem wir das Projekt mit dem Akronym gespeichert hatten und es sahen, merkten wir, dass es Spaß machen könnte, an ‚VAN‘ als Namen zu denken. So begann das Kaninchenloch der Ideen, das uns zu der Entscheidung führte, die Texte aus der Perspektive einer abtrünnigen künstlichen Intelligenz zu schreiben.“

Schon bald live auf Tour

Und auch live könnt ihr den Song ganz sicher bald genießen, denn passenderweise sind Bad Omens und Poppy bereits ab übermorgen hierzulande gemeinsam live zu sehen. Und wer nicht dabei sein kann, der kann die Live-Action gerne vor der Mattscheibe genießen, denn wie die Acts ankündigten, werden die beiden Köln-Konzerte gestreamt! Alle Infos dazu findet ihr über diesen Verweis.

27.01.2024 – Berlin, Columbiahalle
28.01.2024 – Köln, Palladium
29.01.2024 – Köln, Palladium
30.01.2024 – München, Zenith
02.02.2024 – Offenbach, Stadthalle
08.02.2024 – Dresden, Messe 1

Foto: Bryan Kirks / Offizielles Pressebild

Feature

Knocked Loose

Nach Sleep Token, Bad Omens und Lorna Shore hat sich nun die nächste Band in den Hype-Train gesetzt, um direkt …

von