News

News

Bad/Love veröffentlichen einen neuen Song mit Kenta Koie (Crossfaith)

Nette Zusammenarbeit.

VON AM 07/11/2020

Bad/Love mögen vielleicht noch nicht jedermann ein Begriff sein, doch das könnte sich ab sofort ändern. Die Australier schnappten sich für ihren neuen Song „Social Suicide“ nämlich prominente Unterstützung und zwar von Crossfaith-Frontmann Kenta Koie.

Zur Bedeutung ihres neuen Songs sagte die Band aus Down Under:

„Young women are chasing an unachievable photoshop appearance in order to feel accepted while boys are taught that they must not show emotion and should mistreat others to feel important.“ says Landon Kirk. He continues „Social media & marketing influences every step we take and we march blindly without free thought. We are losing what makes us human and are trading it in for a cheap artificial quick fix. Social Suicide is an anthem to make people aware of the affect technology, media and social influence is having on the human condition and to be reminded to step away and find free thought once more.“

Anhören könnt ihr euch die Kollaboration wie immer hier und jetzt. Wir haben euch den taufrischen Track nachfolgend zur Verfügung gestellt.

Hört jetzt den Song „Social Suicide“ von Bad/Love feat. Kenta Koie (Crossfaith)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ob uns demnächst ein Album oder eine EP von Bad/Love ins Haus steht, ist noch nicht bekannt. Mit „DMU“ und einer Neuauflage des Songs „The World In Colour“ gab es dieses Jahr schon zwei Singles auf die Ohren.

Vergangenes Jahr veröffentlichte die Truppe ihre Debüt-EP „SIOIS“.

Foto: Bad/Love / Offizielles Pressebild

More

Feature

Our Hollow, Our Home

Our Hollow, Our Home nutzen die neu gewonnene post-pandemische Live-Freiheit in vollen Zügen aus. Die britische Band machte zuletzt einige …

von