News

News

Babymetal wollen mit Bring Me The Horizon gemeinsame Sache machen

Interne Gespräche soll es bereits gegeben haben.

VON AM 04/07/2019

Sowohl Babymetal als auch Bring Me The Horizon teilten sich am vergangenen Wochenende die Bühne im Rahmen des Glastonbury Festivals in England. Erstere nahmen nur kurz nach ihrem AUftritt Platz für ein Pläuschen mit den Kollegen von NME.

Da auch BMTH beim Festival zugegen waren, ließ es sich der Interviewer nicht nehmen, Su-Metal und Moametal nach ihrem Standpunkt in Bezug auf die Kombo um Frontmann Oli Sykes auszufragen.

Kollaborieren Babymetal demnächst mit Bring Me The Horizon?

Moametal kommentierte das Ganze äußerst positiv. Demnach liebe und respektiere man nicht nur die Musik der Jungs, sondern möchte wahnsinnig gerne auch mit ihnen zusammenarbeiten. Interne Gespräche hierfür habe es bereits gegeben:

“We love Bring Me The Horizon and I respect the band and their music. We talked about that before. We want to collaborate with Bring Me The Horizon.”

Das komplette Gespräch könnt ihr euch über den folgenden Player noch einmal zu Gemüte führen.

Erst gestern haben wir euch über das neue Musikvideo des Kawaii Metal-Projekts berichtet, in dem ein ominöses, drittes Bandmitglied zu sehen ist. Mehr Details dazu findet ihr unter dieser Adresse.

Foto: Presse / Peter Detje (lostrealistphotography)
Offizielle Website der Band

More

Feature

Rage & Ruins Bury Me Down Alive

Sind Rage & Ruins die neue Supergroup der deutschen Metalcore-Szene? Zumindest wenn man sich die Besetzung der neu geformten Formation …

von