News

Interview

Atreyu: Neues Album in der Mache, „The Curse“-Jubiläum in Europa denkbar

Atreyu gaben sich im Interview sehr redsam!

VON AM 20/06/2024

“Es ist nicht vom Tisch!” Atreyu werden im Oktober eine Anniversary Show anlässlich des 20. Geburtstags eines ihrer wichtigsten Alben spielen: „The Curse“. Leider kommen, Stand jetzt, nur die US-Fans auf ihre Kosten, wenn die Band gemeinsam mit Death By Stereo und Eighteen Visions im “House Of Blues” in Anaheim spielen werden. Hiesige Fans können sich aber noch Hoffnungen machen, auch in den Genuss zu kommen, das Album von 2004 in Gänze live auf die Ohren zu bekommen. Man spiele aktuell noch mit dem Gedanken, erklären Sänger Brandon Saller und Gitarrist Dan Jacobs.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Atreyu: Fans können sich freuen

Derzeit sind Atreyu auf den europäischen Festivals unterwegs, unter anderem auch beim Vainstream Rockfest und Jera On Air. Das bedeutet allerdings nicht, dass wir nicht bald mit neuer Musik rechnen können. “Die nächsten zwei Jahre werden ganz besonders für Atreyu-Fans.” Nicht nur wolle man weitere Reimagination-Versionen veröffentlichen, wie kürzlich mit “Gone” geschehen. Man arbeite sogar schon an einem neuen Album. Dafür war die Band kürzlich in Tokio, mietete ein Haus und schrieb dort sechs Songs. Die Arbeiten wolle man im September auf einer Insel vor der Küste von Seattle dann fortsetzen. Erst 2023 veröffentlichten Atreyu mit „The Beautiful Dark of Life“ ihr letztes Album, das aus mehreren EPs bestand.

Warum es möglicherweise ein (!) Album voller Fürze (!!) geben könnte, wie die Band einen Song inspiriert vom Film Zoolander schrieb und warum EDM-Shows ihrer Meinung nach härter als Metal-Konzerte sind, erfahrt ihr in unserem Interview bei Rock am Ring.

Feature

Annisokay

Annisokay haben in den letzten Jahren ganz bestimmt schon die ein oder andere stressige oder hektische Tour mitgemacht. Doch an …

von