News

Music

Asinhell (Volbeat etc.) nehmen uns mit auf die „Island Of Dead Men“

Der zweite Release der Kombo.

VON AM 18/08/2023

Ganz schön schnell geht das alles bei den Herrschaften von Asinhell. Nicht nur wurde Ende Juni die Gründung der Death Metal-Konstellation rund um Volbeat-Frontmann Michael Poulsen bekanntgegeben, sondern auch gleich im selben Rutsch das erste Album angekündigt. Jetzt droppt mit „Island Of Dead Men“ die bereits zweite Single daraus.

So klingt die neue Single „Island Of Dead Men“ von Asinhell (Volbeat etc.)

Verfeinert mit einem etwas blutigen Lyric-Video folgt der Song der ersten Auskopplung und zugleich Debütsingle „Fall of the Loyal Warrior“. Poulsen selbst erläutert zum taufrischen Track:

„It’s one of the faster and more aggressive songs on the record, but with a groovy Death chorus and a solid middle piece that hails the mighty Autopsy. Enjoy… or don’t!“

Klingt vielversprechend? Hört selbst:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Macht auf jeden Fall Bock auf ihr Debütalbum, welches den Titel „Impii Hora“ trägt und am 29. September 2023 via Metal Blade Records erscheinen wird. Insgesamt wird die Platte zehn Songs fassen, deren Titel sich wie folgt lesen:

1. Fall Of The Loyal Warrior
2. Inner Sancticide
3. Island Of Dead Men
4. Trophies
5. The Ultimate Sin
6. Wolfpack Laws
7. Desert Of Doom
8. Pyromantic Scryer
9. Impii Hora
10. Foj For Helvede

Das Projekt besteht aus Sänger Marc Grewe (Insidious Disease, Ex-Morgoth), Drummer Morten Toft Hansen (Raunchy) und schließlich Poulsen an der Gitarre.

Foto: Brittany Bowman / Offizielles Pressebild

Feature

Blackout Problems

„Ich empfinde uns nicht als eine Band, die irgendwann irgendeinen Hype erlebt hat!“ Blackout Problems stehen kurz vor dem Release …

von