News

News

As I Lay Dying: Tim Lambesis äußert sich zur Kritik an seinem Mental Health-Kurs

Der Sänger unterstützte die Initiative von Jake Luhrs.

VON AM 16/04/2021

As I Lay Dying-Frontmann Tim Lambesis nahm diese Woche an einem Online-Event zum Thema Mental Health teil, welches von August Burns Red-Frontmann Jake Luhrs im Rahmen von dessen Initiative HeartSupport und dem YourLife Gym veranstaltet wurde.

Lambesis hielt eine Art Workshop zu den Themen Erlösung, Heilung und Hoffnung und erntete dafür Kritik. Man warf ihm vor, dass er sich nicht für eine psychische Gesundheit einsetzen könne, wenn er selbst anderen Menschen schweres Leid zugefügt habe.

As I Lay Dying-Frontmann Tim Lambesis rechtfertigt sich für Shitstorm

Grund hierfür ist der Vorfall von 2013, für den Lambesis einige Zeit im Gefängnis saß. In besagtem Jahr gab er den Mord an seiner damaligen Frau in Auftrag. Der von Lambesis kontaktierte Auftragsmörder stellte sich als ermittelnder Undercover-Agent heraus und die geplante Tat konnte somit glücklicherweise verhindert werden. Der Sänger kassierte eine Haftstrafe von neun Jahren, wurde jedoch frühzeitig aus der Haft entlassen.

In einem ausführlichen Statement rechtfertigte Tim Lambesis nun seine Teilnahme an der Mental Health Class von Jake Luhrs. Demnach sei es thematisch um etwas völlig anderes gegangen als um das, was ihm vorgeworfen werde (via ThePRP).

„So I just finished being a guest speaker in a mental health class, and I got a lot of criticism this morning before this class about how I have no business trying to help other people with all the pain I’ve caused others in my life. And really that’s not what the class was about.

It’s not about me saying I’ve got things figured out, it’s about me saying that I’ve gone through a lot of things and tried to heal and rehabilitate and part of the pain that I’ve experienced is waking up every day knowing the pain that I’ve caused other people. So it’s definitely not about me being morally superior, or particularly qualified, it’s about me being open and sharing my experience.

And I’m really encouraged by the guys in that group that shared the pain they’ve gone through. I think that’s very healing to share your story, that trauma holds less power over you, the more you open up and share about it.“

Tim Lambesis wurde Ende 2016 aus dem Gefängnis entlassen, was auch gleichzeitig die Reunion von As I Lay Dying markierte. Die Band brachte 2019 ihre aktuelles Album „Shaped By Fire“ auf den Markt. Dabei handelt es sich um den siebten Longplayer der Kombo.

Foto: YouTube / „Misery Evolving – The Story of Tim Lambesis & As I Lay Dying“

More

Feature

Dead Phoenix

Dead Phoenix lassen ihren brandneuen Song „Destroy And Rebuild“ von der Leine. Die selbst ernannte Boyband der Berliner Underground-Szene verarbeitet …

von
/morecorede
CURRENTLY OFFLINE