News

News

As I Lay Dying: Phil Sgrosso lobt die positive Entwicklung von Tim Lambesis

Das aktuelle Album von AILD ist im September erschienen.

VON AM 16/11/2019

Warum die Themen As I Lay Dying und insbesondere Tim Lambesis so sensibel und gleichzeitig so kontrovers sind, wie sie es nun einmal seit einigen Jahren sind, dürfte mittlerweile wohl jeder mitbekommen haben, der die letzten 6 Jahre nicht gerade unter einem riesigen Stein gepennt hat.

In einem neuen Interview mit HoustonPress kam aber nun auch noch einmal Gitarrist Phil Sgrosso auf den Werdegang des von Februar 2014 bis Dezember 2016 inhaftierten Sängers zu sprechen.

Lambesis hat das volle Vertrauen seiner As I Lay Dying-Bandmitglieder

Sgrosso selbst spricht dem 38-jährigen Frontmann hierbei einen positiven Wandel aus und zeigt sich zudem zuversichtlich, dass auch andere, vor allem Kritiker, selbigen über die nächste Zeit hin erkennen werden.

„Jeder möchte anders darauf reagieren, aber ich denke, dass die Leute irgendwann die positive Veränderung von Tim bemerken werden. Sie werden die neue Person erkennen, die er geworden ist, als auch die neue Person, die er immer noch versucht zu werden sowie den positiven Einfluss, den er auf andere zu haben versucht.“

Was ein jeder von euch über die ganze Angelegenheit denkt, bleibt freilich euch überlassen. As I Lay Dying haben letztes Jahr ihr Bühnencomeback gefeiert und erst im September diesen Jahres ihr erstes Album nach sieben Jahren in Form von „Shaped By Fire“ veröffentlicht.

Zuletzt war die Band im Rahmen einer ausgedehnten Headliner-Tour mit Chelsea Grin, Unearth sowie Fit For A King in Europa zu sehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Foto im Auftrag von MoreCore.de: Karoline Schaefer (Cat Eye Photography)

More

Feature

Our Hollow, Our Home

Sie kommen zurück – Our Hollow, Our Home haben eine neue Headliner-Tour durch Europa für 2020 angekündigt! Nachdem bereits die …

von