News

News

Architects: Neue Orchester-Version von „Animals“ jetzt verfügbar

Hier die Aufnahmen.

VON AM 26/03/2021

Architects haben vor wenigen Wochen erst ihr neues Album „For Those That Wish To Exist“ auf den Markt gebracht. Vorab ließ die Band um Frontmann Sam Carter schon die Single „Animals“ vom Stapel und genau diese erreicht uns nun in einer völlig neuen Version.

Die britische Band nahm das Stück nämlich gemeinsam mit einem Orchester in den berühmten Abbey Road Studios in London auf. Die entsprechenden Aufnahmen stellten sie jetzt für jedermann zur Verfügung.

Wir haben euch das Video der In-Studio Session nachfolgend zum Anhören und Anschauen zur Verfügung gestellt.

Hört jetzt die neue Orchester-Version von „Animals“ von Architects

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ob uns demnächst noch mehr solcher Orchester-Versionen erreichen, wissen wir nicht, freuen uns natürlich aber jeden Output dieser Art und ganz ehrlich: Für nur einen Song hat man sicherlich nicht einen solchen Aufwand betrieben.

„For Those That Wish To Exist“ markiert den nunmehr neunten Longplayer der Architects. Zuletzt brachten sie 2018 ihre Platte „Holy Hell“ auf den Markt. Die LP markierte dato den ersten größeren Output der britischen Band ohne den 2016 verstorbenen Gitarristen Tom Searle. Seit der Release der 2014 erschienen Scheibe „Lost Forever // Lost Together“ steht die Kombo bei Epitaph unter Vertrag.

In ihrer Heimat UK schafften es die Briten mit dem neuen Album erstmals auf Platz 1 der Albumcharts. Auch hierzulande konnten die Herren einen immensen Erfolg damit feiern – „For Those That Wish To Exist“ schnappte sich Platz 3 und damit den höchsten Rang in der Bandkarriere.

Bild: YouTube / „Architects – „Animals“ (Orchestral Version) – Live at Abbey Road“

More

Feature

Sepultura Sepulnation The Studio Albums 1998 - 2009

Sepultura gehören zweifellos zu den wichtigsten und einflussreichsten Metal-Bands der 90er Jahre und sind zudem der größte brasilianische Musikexport aller …

von