News

Interview

Arch Enemy: “Wacken is back, Arch Enemy is back, Live Music is back!”

Alissa und Michael über Wacken, die Bedeutung des neuen Albums und ihre Lieblingstracks der Platte.

VON AM 10/08/2022

Kurz vor ihrem neunten Auftritt auf dem legendären Wacken Open Air hatten wir die Ehre, uns mit Sängerin Alissa White-Gluz und Gitarrist Michael Amott von Arch Enemy zu unterhalten. Geredet haben wir natürlich vor allem über das anstehende Album „Deceivers“, das am 12. August Release feiert und über ihre persönliche Bindung zum weltweitgrößten Metal-Festival in Schleswig-Holstein.

Arch Enemy gehören unweigerlich zu einer der bekanntesten Melo-Death-Bands, die das Genre momentan zu bieten hat. Deswegen durfte die Kombo um Frontfrau Alissa White-Gluz auch dieses Jahr auf dem Wacken Open Air nicht fehlen und rockte dort gute 70 Minuten die gut besuchte Faster Stage. Dabei brachte das metallische Quintett natürlich sowohl ihre großen Hits an den Start als auch einige der Songs der neuen Platte.

Arch Enemy

Arch Enemy

Das Interview mit Alissa White-Gluz und Michael Amott (Arch Enemy) auf dem Wacken Open Air

Bei bestem Wetter (deswegen wahrscheinlich auch die Sonnenbrillen) haben wir uns mit Sängerin Alissa White-Gluz und Gitarrist und Gründer der Band Michael Amott verabredet und ihnen einige Infos zur aktuellen Lage von Arch Enemy entlocken können. Da erzählt uns Michael, gerne was es mit den Lyrics, dem Cover-Artwork und dem Titel des zehnten Longplayers auf sich hat, warum Alissas Lieblingssongs auf der Platte „Deceiver, Deceiver“ und „Spread Black Wings“ sind und wie sehr sie sich auf ihre anstehende Tour mit Behemoth freuen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fotos im Auftrag von MoreCore.de: Pia Böhl (piaboehl)

Feature

Acres

Lange Zeit war es fast schon besorgniserregend still um Acres. Die Band aus Südengland veröffentlichte 2019 das Album „Lonely World“. …

von