News

Music

Anti-Flag kündigen neues Album an; erste Single feat. Shane Told (Silverstein)

Campino, Tim McIlrath und mehr sind auch dabei.

VON AM 30/07/2022

Anti-Flag melden sich mit brisanten Neuigkeiten zurück. Neben einer neuen Single in Kooperation mit Silverstein-Fronter Shane Told, haben die Herren bereits ein fertiges Album in der Pipeline, das darauf wartet von euch entdeckt zu werden. Und als wäre das nicht allein schon genug Grund zur Freude, hat die Kombo eine ganze Menge hochkarätiger Gäste ins Studio eingeladen. Unter anderem sind Campino (Die Toten Hosen), Tim McIlrath (Rise Against) und Jesse Leach (Killswitch Engage) am Start.

Anti-Flag: Neues Album ersteint im Januar

Das neue Album „Lies They Tell Our Children“ wird am 06. Januar 2023 via Spinefarm Records erscheinen.

Was die Herren für ihr 13. Album auf die Beine gestellt haben, macht sie mächtig stolz. Seit Jahren hätten sie nicht mehr so intensiv an neuer Musik arbeiten können.

„Das ist unser 13. Album. Man kann es nicht anders ausdrücken: ‚Lies They Tell Our Children‘ ist die verdammt beste Version von Anti-Flag, die es je gab. Wir hatten seit über einem Jahrzehnt nicht mehr das Privileg und die Möglichkeit, jeden Tag zusammen zu schreiben und uns auf jedes Detail eines Albums zu konzentrieren, und ich denke, man kann diese Zusammenarbeit und das Zusammengehörigkeitsgefühl in diesen Songs mehr spüren als auf jeder anderen unserer Platten. Diese Zusammenarbeit wurde durch die acht Gäste, die auf dem Album zu hören sind, nur noch verstärkt, da sie verschiedene Genres, jahrelange Freundschaften und eine große Bandbreite an Perspektiven umfassen.“

Die erste Single „Laugh, Cry, Smile, Die“ erblickte bereits das Licht der Welt. Für diesen Song haben sich Anti-Flag Silverstein-Frontmann Shane Told an die Seite geholt. Ein Video zum Track steht auch schon bereit.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zu den Hintergründen des neuen Albums hat die Band ebenfalls einiges zu erzählen:

„Das Album selbst ist das erste Konzeptalbum, das die Band je gemacht hat, entstanden aus dem zwanghaften Bedürfnis, nicht nur die dystopische unternehmerische Ödnis zu kommentieren, mit der wir alle konfrontiert sind, sondern sie bis zum Ursprung dieses Schicksals zurückzuverfolgen; die Politik, die Gesetze, die kulturellen Veränderungen und die Linie der Ungerechtigkeit, die uns zu der Welt geführt haben, in der wir heute leben.“

Anti-Flag haben sich die kritische Auseinandersetzung mit Politik auf die Fahne geschrieben – das ist nichts neues. Zum ersten Mal in der Geschichte veröffentlicht die Kombo im Januar allerdings ein Konzept-Album, dass sich ausschließlich mit Krieg auseinandersetzt und aktueller nicht sein könnte.

„Wie die Band selbst, ist das Album natürlich ein Anti-Kriegs-Statement, sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinne. Dies ist ein wichtiger Moment in der Geschichte und erfordert eine dringende Antwort, aber wir hielten es auch für wichtig, dass wir unsere Fußspuren zu den Anfängen dieser Themen zurückverfolgen. Um besser zu verstehen, wie man die Klimazerstörung, den Imperialismus, die Kriegswirtschaft, die auf Rassismus basierenden Systeme und den zunehmenden Glauben, dass diese Dinge gar nicht existieren, beseitigen kann, muss man die Menschen an die Quelle führen. Diese Idee ist der Kern von ‚The Lies They Tell Our Children‘: Man muss ihnen diese elende Geschichte vor Augen führen und ihr Mitgefühl einfordern.“

Neben der neuen Single finden sich zehn weitere Songs auf der kommenden Anti-Kriegsplatte. Welche Künstler neben Anti-Flag noch so im Studio standen, könnt ihr der Tracklist entnehmen.

Die Tracklist zum neuen Album “Lies They Tell Our Children“ haben wir schon für euch parat:

01 – Sold Everything
02 – Modern Meta Medicine (feat. Jesse Leach of Killswitch Engage)
03 – Laugh. Cry. Smile. Die. (feat. Shane Told of Silverstein)
04 – The Fight Of Our Lives (feat. Tim McIlrath of Rise Against & Brian Baker of Bad Religion)
05 – Imperialism (feat. Ashrita Kumar Of Pinkshift)
06 – Victory Or Death (We Gave ‘Em Hell) (feat. Campino of Die Toten Hosen)
07 – The Hazardous
08 – Shallow Graves (feat. Tré Burt)
09 – Work & Struggle
10 – Nvrevr (feat. Stacey Dee of Bad Cop/Bad Cop)
11 – Only In My Head”

Beitragsbild im Auftrag von MoreCore.de: Karoline Schaefer (Cat Eye Photography)

Feature

Kerngeschäft MoreCore Podcast

Spürt ihr auch schon wieder das Kribbeln? Diese unbändige Verlangen nach Sommer, Sonne und Dosenbier? Wir auch! Dementsprechend dreht es …

von