News

Music

Anti-Flag haben sich aufgelöst – womöglich aufgrund von Missbrauchsvorwürfen gegen Justin Sane

Harter Tobak.

VON AM 20/07/2023

Auflösungen über Nacht ohne Vorwarnung kommen nicht allzu häufig vor. Bei Anti-Flag scheint aber genau das jetzt relativ kurzfristig passiert zu sein, denn alle offiziellen Kanäle der Band sind deaktiviert und eine Stellungnahme auf dem Patreon-Account der Band gibt es auch. Doch der Reihe nach.

Triggerwarnung: Der nachfolgende Beitrag enthält Erwähnungen der sexuellen Gewalt, die auf die Lesenden erschütternd oder verstörend wirken können. Bitte sei dir dieser Sache bewusst und nimm von diesem Artikel gegebenenfalls Abstand, um Reaktionen der Panik, der Angst oder Retraumatisierungen zu verhindern. Nähere Informationen dazu, sowie Hilfsangebote werden auf der Seite des Weißen Rings bereitgestellt.

Anti-Flag haben sich aufgelöst

Wie es auf dem offiziellen Patreon-Account heißt, habe sich die Band aufgelöst. Den Patrons werde keine Gebühr mehr abgebucht und Rückerstattungen sollen ebenfalls bald eingeleitet werden.

Anti-Flag has disbanded. the patreon has been switched into a mode where it will no longer charge the monthly fee.

I will begin to process refunds to all patrons in the coming weeks. once all refunds are processed the patreon page will also be removed.“

Anti-Flag
Bild: https://www.patreon.com/antiflag

Vorwürfe gegen Justine Sane

Eine Frau namens Kristina Sarhadi hat im Podcast Enough schwere Vorwürfe gegen Frontmann Justin Sane erhoben. Obwohl sie ihn nicht direkt namentlich genannt hat, wurden im Laufe der nur schwer zu ertragenden Erzählung genug Hinweise gestreut, die auf den Musiker nicht nur deuten, sondern ihn geradezu identifizieren.

Die taggleiche Auflösung der Band und Löschung der ansonsten überaus aktiven Social Media-Kanäle sind in diesem Atemzug weitere Indizien, die Sane in einem fragwürdigen Licht erscheinen lassen.

Wir haben euch die erwähnte Podcast-Folge im Folgenden beigefügt.

„Episode 40 of enough. features Kristina Sarhadi – a therapist, reiki master, writer and recovering social worker from New York. Kristina found salvation in the punk community as an escape from her home life. But when she finally met her idol, the singer of a political punk band that helped shape her values, instead of treating her like part of the community, he raped her. She describes the details of that night, how it changed the trajectory of her life and how she interacts with music.“

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Eine Stellungnahme der Band oder gar Justin Sane selbst gibt es bislang noch nicht.

Anti-Flag waren offiziell seit 1992 aktiv, die ersten Gehversuche fanden bereits einige Jahre vorher statt. Insgesamt veröffentlichte die Band 13 Alben. Das aktuelle Werk „Lies We Tell Our Children“ erschien erst Anfang diesen Jahres.

Foto: Josh Massie / Offizielles Pressebild

Feature

Sperling

Jedes Album ist besonders, immerhin investiert man nicht nur viel Arbeit, sondern auch Zeit, Kreativität und Geld in (meist) ein …

von