News

News

All That Remains: Neues Album erscheint im Frühjahr 2021

Es wird, es wird.

VON AM 25/08/2020

Bereits im Herbst letzten Jahres verriet uns All That Remains-Frontmann Phil Labonte, dass wir 2021 wohl mit einem neuen Studioalbum seiner Band rechnen dürfen. Die Kombo wollte dato erst die laufende Tour zu Ende bringen und sich nach einem kurzen Urlaub dann in den Schreibprozess vertiefen.

„Dank Corona“ scheint genau das nun auch so geklappt zu haben. Labonte verriet in einem neuen Interview mit dem Radiosender FM99 WNOR nämlich schon einen ziemlich konkreten Zeitraum, in dem die LP wohl erscheinen soll.

All That Remains bringen ihr neues Album im Frühjahr 2021 auf den Markt

Demnach dürfen wir uns Frühjahr 2021 schonmal dick und fett im Kalender markieren. Man peile das erste oder das zweite Quartal für die Release an: „We’re looking to have a record out, if not first quarter of next year, then early part second quarter, so springtime.“

Das ganze Interview mit Phil Labonte könnt ihr euch nachfolgend zu Gemüte führen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das bevorstehende Album markiert den ersten vollwertigen Output ohne Gitarrist Oli Herbert. Der Musiker starb im Oktober 2018 im Alter von gerade mal 44 Jahren. Offizielle Gründe zur Todursache sind bislang nicht bekannt.

Zuletzt brachten All That Remains 2018 ihr Studioalbum „Victim of the New Disease“ auf den Markt, seines Zeichens das finale Werk mit Herbert. Die Band bestätigte im darauffolgenden Jahr Jason Richardson (Ex-Chelsea Grin, Ex-Born of Osiris) als Nachfolger.

Der bevorstehende Longplayer markiert das nunmehr zehnte Studioalbum der Kombo aus Springfield, Massachusetts.

Foto: Jeremy Saffer / Offizielles Pressebild

More

Feature

Hollywood Undead

Am kommenden Freitag veröffentlichen die Jungs von Hollywood Undead den Nachfolger der beiden „New Empire“-Alben „Hotel Kalifornia“. Sieh dir diesen …

von