News

Video

All That Remains lassen „Let You Go“ aus dem neuen Album von der Leine

Es wird heiß!

VON AM 14/06/2024

So langsam geht es in die heiße Phase. Schon seit langem ist bekannt, dass das nunmehr zehnte Studioalbum von All That Remains im Kasten ist. Wann ihr bisher „bestes“ Album erscheinen soll, ist zwar weiterhin unklar, doch folgen endlich die ersten Töne aus der Platte. Mit „Divine“ servierte uns die Kombo um Fronter Philip Labonte im Mai die ersten neuen Töne seit sechs Jahren. Ein emotionaler Moment, denn bei der Single handelt es sich gleichzeitig auch um den ersten Ouput ohne den 2018 tragisch verstorbenen Gitarristen Oli Herbert. Heute folgt die nächste Single aus dem Album!

Hört hier die neue Single „Let You Go“ von All That Remains

Diese trägt den Titel „Let You Go“ – und wie sich vermuten lässt handelt der Text von dem Kampf und den Hürden des Loslassens. Der emotionale Song wurde von Josh Wilbur produziert, welcher seine Finger ebenfalls bei dem anstehenden Studioalbum im Spiel hat. Der Musikproduzent arbeitet unter anderem mit Korn und Parkway Drive zusammen.

Begleitet wird die neue Single natürlich auch von einem passenden Musikvideo – also los geht’s:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

So langsam können sich Fans ein Bild davon machen, wie die neue Ära der Metalcore-Veteranen klingt. Das neue Studioalbum löst dabei die aktuelle Platte „Victim of the New Disease“ aus dem Jahr 2018 ab. Frontmann Labonte ist überzeugt, dass es sich um „die beste Platte, die wir seit fast 20 Jahren gemacht haben“ handelt. Ihre Motivation dabei: Es soll ein Album werden, mit dem auch der verstorbene Oli Herbert zufrieden wäre.

Wann weitere Details folgen, ist weiterhin unklar. Für All That Remains geht es im August erstmal auf große US-Tour an der Seite von Megadeth. Die Chancen stehen gut, dass uns bis dahin noch weitere Töne erreichen.

Foto: Matty Vogel / Offizielles Pressebild

Feature

Annisokay

Annisokay haben in den letzten Jahren ganz bestimmt schon die ein oder andere stressige oder hektische Tour mitgemacht. Doch an …

von