News

News

AC/DC: Neues Album mit Axl Rose immer wahrscheinlicher

Erst Anfang Februar deutete der Musikjournalist Murray Engleheart auf ein neues Album von AC/DC. Und zwar mit Guns N‘ Roses-Frontmann ...

VON AM 21/03/2018

Erst Anfang Februar deutete der Musikjournalist Murray Engleheart auf ein neues Album von AC/DC. Und zwar mit Guns N‘ Roses-Frontmann Axl Rose am Mikrofon. Nun lassen Äußerungen des Rose Tattoo-Sängers Angry Anderson in einem Interview mit The Rock Pit das Ganze noch wahrscheinlicher werden.


AC/DC und Axl Rose mit neuem Album

Demnach habe ihm Angus Young im Gespräch persönlich bestätigt, dass Axl Rose die Vocals der neuen Platte übernehmen werde. Ob Rose zeitgleich mit der Scheibe auch Vollzeit-Nachfolger von Brian Johnson wird, ist aber nach wie vor unklar. Hier die Worte von Anderson im O-Ton:

“I was talking to Angus earlier last year when we were opening for Guns N’ Roses – Angus and I were asked to do the encores and I said to him, ‘What are you going to do?’ and he said, ‘Mate I’m writing a new album.’ I thought, ‘Cool,’ so I asked him who was in the band and he said, ‘Axl.’”

Axl Rose ist kein Unbekannter im Band-Universum. 2016 und 2017 übernahm er ersatzweise den Posten von Johnson, damit die Band die vielen geplanten Live-Termine überhaupt wahrnehmen konnte. Brian Johnson selbst musste übrigens das Mikro an den Nagel hängen, da er kurz vor dem kompletten Gehörverlust stand.

Selbstverständlich halten wir euch über weitere Entwicklungen auf dem Laufenden.

More

Feature

Rage & Ruins Bury Me Down Alive

Sind Rage & Ruins die neue Supergroup der deutschen Metalcore-Szene? Zumindest wenn man sich die Besetzung der neu geformten Formation …

von