News

News

AC/DC: Band-Shirts gibt es jetzt ab sofort auch bei ALDI

Und ihr dachtet, ihr hättet mit der Resterampe bei H&M bereits alles gesehen. Seufz. Wie nun mehreren Kunden des Discounters ...

VON AM 13/05/2018

Und ihr dachtet, ihr hättet mit der Resterampe bei H&M bereits alles gesehen. Seufz. Wie nun mehreren Kunden des Discounters ALDI Süd bei einem Blick auf das aktuelle Prospekt mit Gültigkeit ab dem morgigem Montag, 14. Mai aufgefallen ist, führt die Kette nun auch Bandshirts von AC/DC (und auch Kiss) in seinem Sortiment.

Das allein mag noch nicht einmal DER Brüller sein. Wie die Teile aber präsentiert werden, ist eine andere Sache. Man hätte es vielleicht ein wenig realistischer angehen können… oder halt so wie in der vorliegenden Fassung.


AC/DC und Co. ab morgen bei ALDI Süd vertreten

Wie ein Twitter-Nutzer mit einem beigefügtem Schnappschuss so schön sagt: „Genau so sahen alle immer auf den AC/DC Konzerten aus… GENAU SO“

An anderer Stelle twittert laut RTL ein anderer, belustigter Kunde: „Hallo Aldi-Team, leider kann ich mir beim Lesen Ihres Prospekts das Lachen nicht verkneifen. Kein AC/DC-Fan geht so zu einem Konzert dieser Band. Bitte erklären Sie das ihrem Fotografen, der wie es scheint in den 60er und 70er Jahren des letzten Jahrhunderts einige Heino Plattencover fotografiert hat. An diese erinnert das Bild.“

Wir zitieren nicht gerne Passagen von RTL, aber hier musste es einfach mal sein. Der Herr trifft schließlich den Nagel auf den Kopf. Andererseits könnten wir uns dann hier nicht so ins Fäustchen lachen, wie es jetzt der Fall ist. Ob H&M mit ähnlich schwachsinnigen Zurschaustellungen gleichziehen werden? Es bleibt spannend.

Abseits dessen sollte man vielleicht nicht allzu hart mit den Schnäppchen ins Gericht gehen. Schließlich gibt es die Shirts bereits für 5,99 Euro je Exemplar. Wir hatten auch schon schlechtere Deals in unserem Leben.

Foto-Credit des Prospekts: © ALDI

Offizielle Website der Band

More

Feature

Rage & Ruins Bury Me Down Alive

Sind Rage & Ruins die neue Supergroup der deutschen Metalcore-Szene? Zumindest wenn man sich die Besetzung der neu geformten Formation …

von