News

News

AC/DC: Neues Album angeblich in Arbeit; letzte Aufnahmen von Malcolm Young inklusive

Wir können es kaum erwarten.

VON AM 09/12/2019

Immer wieder bestätigen Musiker oder „Insider“ aus Bandkreisen, dass AC/DC an einem neuen Album mit Brian Johnson arbeiten. Nun wird ein neues Detail zu einer etwaigen neuen Platte bekannt.

Wie der ehemalige Twisted Sister-Frontmann Dee Snider nun verriet, werden auf der bevorstehenden LP wohl finale Aufnahmen des verstorbenen Malcolm Young zu finden sein. Auf Twitter schrieb er in einer Antwort auf die Frage einer Userin, dass die vier noch lebenden Bandmitglieder wieder zusammengefunden haben und mit Aufnahmen ihres verstorbenen Kollegen arbeiten.

Neues Album von AC/DC mit Aufnahmen von Malcolm Young?

Snider plauderte weiter aus dem Nähkästchen und bestätigte erneut, dass es wohl auch nächstes Jahr weder auf Tour gehen soll. Auch Brian Johnson, der in der Vergangenheit Probleme mit seinem Gehör hatte und deshalb pausieren musste, ginge es derzeit gut.


Diese neuen Informationen wurden übrigens auch noch von einem zweiten Musiker bestätigt. Behemoth-Frontmann Adam Michał „Nergal“ Darski sagte in einem Interview mit Loudwire, dass ein neues Album in der Mache und auch Brian Johnson wieder mit von der Partie sei.

Das dazugehörige Interview steht weiter unten bereit.

Okay – auch wenn das natürlich noch keine offizielle Bestätigung von AC/DC selbst ist, geben wir uns mit all diesen Informationen zufrieden und glauben Snider, Nergal und Co.

Wir freuen uns auf neues Material. Zuletzt brachte die Kombo 2014 ihr Album „Rock or Bust“ auf den Markt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Foto: AC/DC / YouTube: „Highway to Hell (from Live at River Plate)“

More

Feature

Bring Me The Horizon

Heute ist Montag und ihr wisst, was das heißt – der Music Monday steht wieder an und verbessert euch die …

von