News

News

Aborted: Headliner-Tour mit The Acacia Strain und Co. wurde abgesagt

Menno.

VON AM 29/11/2021

Und täglich grüßt das Murmeltier: Nachdem Aborted die neue Ausgabe der Hell Over Europe-Tour bereits schon einmal auf 2022 verschieben mussten, heißt es jetzt auch von den Nachfolgeterminen Abschied zu nehmen. Und zwar endgültig. Die Sause, bei der je nach Tour-Leg zusätzlich noch The Acacia Strain, Benighted, Hideous Divinity und Fleddy Melculy mit von der Partie gewesen wären, wurde ersatzlos abgesagt.

Das offizielle Statement der Band

Die Band fand hierzu folgende Worte:

„Unfortunately, as we are all aware, with the rising cases of covid and the constantly shifting restrictions in all the different EU countries, we were forced to cancel our Hell Over Europe 4 tour with our good friends in Benighted, The Acacia Strain, Hideous Divinity and Fleddy Melculy. We are devastated by this news and apologise for the inconvenience to the fans, hopefully we can return to actually perform Maniacult in front of you all one day.

Stay healthy and keep the metal flowing my friends.
Support the bands and let’s get through this shit together.

Sincerely, Aborted

Diese Aborted-Termine wurden nun abgesagt

w/ The Acacia Strain, Benighted und Fleddy Melculy.

20.02.2022 – DE – Mannheim, MS Connexion Complex
07.03.2022 – CH – Aarau, Kiff
10.03.2022 – AT – Wien, Szene
14.03.2022 – DE – München, Feierwerk

w/ The Acacia Strain, Hideous Divinity und Fleddy Melculy

16.03.2022 – DE – Nürnberg, ZBau
17.03.2022 – DE – Oberhausen, Kulttempel
18.03.2022 – DE – Hannover, Béi Chéz Heinz
25.03.2022 – DE – Hamburg, Gruenspan
27.03.2022 – DE – Berlin, Columbia Theater

Bild: YouTube / „ABORTED – Impetus Odi (OFFICIAL VIDEO)“

More

Feature

Our Hollow, Our Home

Our Hollow, Our Home nutzen die neu gewonnene post-pandemische Live-Freiheit in vollen Zügen aus. Die britische Band machte zuletzt einige …

von