Live

FolkPunkrock

Live bei: Flogging Molly St. Patrick’s Day Livestream (17.03.2021)

St. Patrick’s Day – Gedenktag des irischen Bischoffs Patrick. Ein Tag, an dem normalerweise nach typisch irischer Manier mit Freunden ...

VON AM 23/03/2021

St. Patrick’s Day – Gedenktag des irischen Bischoffs Patrick. Ein Tag, an dem normalerweise nach typisch irischer Manier mit Freunden in lokalen Pubs getrunken und auf diesen Festtag angestoßen wird. Wie auch die Dropkick Murphys oder Bob Weir and Wolf Bros haben sich Flogging Molly anlässlich des Volksfestes nicht lumpen lassen, gute Musik und die Atmosphäre eines typisch irischen Pubs in die heimischen Wohnzimmer zu bringen – natürlich in virtueller Form.

Flogging Molly bringen die richtige Atmosphäre ins heimische Wohnzimmer

Die Show wird vom Bushmills Irish Whiskey gesponsert und startet mit einer Preshow. Es werden Ausschnitte der Proben und Interviews der irisch-US-amerikanischen Folk-Punk-Rock-Band aus LA gezeigt. Sänger Dave King erzählt über das vergangene Jahr und ihm ist förmlich ins Gesicht geschrieben, wie sehr er es vermisst, auf der Bühne zu stehen und das Publikum mit seiner Musik, einer Mischung aus irischer Folklore und Punkmusik, mitzureißen.

Nach einem 5-minütigen Countdown sieht man die siebenköpfige Band im Whelan’s Pub um einen großen Tisch herum sitzen. Sie spielen eine Akustik-Session und trinken dabei abwechselnd Bier oder Whiskey. Der Schlagzeuger trommelt auf einem Stuhl und ab und zu laufen Menschen an den Fenstern des Pubs vorbei, die gespannt das Geschehen beobachten. Die urige Atmosphäre des Pubs vermittelt ein authentisches irisches Ambiente, das den spürbaren Spirit der Band bestens unterstreicht.

Zwei Akustik-Songs später stehen Flogging Molly auf der Bühne und der Stream kommt in Fahrt. Mit einem Toast auf den St. Patricks Day geht es mit „Selfish Man“ kraftvoll los. Packende Ansagen, viel Bier und abwechslungsreiche Songs, wie wir sie von Flogging Molly kennen, reißen einen auch vom Sofa aus mit.

Liebesbekundungen und eine Menge Zuneigung

Zwischen den Liedern wird dem virtuellen Publikum jedes Bandmitglied vorgestellt. Dabei spart Sänger Dave King nicht an Emotionen. Mit Ansagen wie „We’ll get through this“ vor „Float“ motiviert er sowohl Künstler als auch Zuschauer, durch diese schwierigen Zeiten zu kommen und dabei optimistisch zu bleiben.

Es folgt ein Liebesgeständnis an seine Frau Bridget Regan, die sichtlich gerührt ist und Tränen in den Augen hat. Dabei kommt das Wort „lovely“ nicht gerade zu kurz – es wird eine geballte Ladung an Gefühlen rausgeballert.

Instrumente werden ausgetauscht und es kommen immer wieder neue Elemente dazu: So spielt Bridget Regan beispielsweise abwechselnd Fiddle, Tin Whistle oder Akustikgitarre.

Die Iren bleiben sich treu

Die traditionellen Klänge von Folk-Gitarre, Banjo, Mandoline oder Akkordeon in Kombination mit punkigen Instrumenten, wie E-Gitarre, E-Bass oder Schlagzeug, machen die Musik von Flogging Molly so einzigartig. Und das stellen sie auch auf der Bühne unter Beweis. Mit Songs wie „Drunken Lullabies“ oder „Whistles The Wind“ wird kaum ein Hit der Folk-Punker ausgelassen.

„So Sail On“ leitet das Ende des Livestreams ein. Anschließend wird der Bildschirm schwarz und nach einem kurzen Break folgen noch zwei Zugaben. Bei „The Spoken Wheel“ werden nochmal alle Register gezogen und der eher ruhige Song mit einem intensiven Gitarrensolo abgerundet.

Insgesamt hätte die Show noch etwas abwechslungsreicher gestaltet werden können, was durch das fehlende Publikum natürlich schwer umsetzbar ist. Dennoch haben die sieben Bandmitglieder ihre Songs kraftvoll rüber gebracht und durch die ständige Interaktion zwischen den Musikern konnte man auch durch den heimischen Bildschirm ihre Liebe zu ihrer Musik deutlich spüren.

Flogging Molly sind einfach dafür gemacht, auf der Bühne zu stehen und ihre Songs live zu performen. Der Stream war dafür eine gute Option am St. Patrick’s Day, mit der man definitiv entspannt den Mittwochabend bei einem Bier ausklingen lassen konnte.

Bild: Offizielles Instagram-Profil von Flogging Molly (https://www.instagram.com/floggingmolly/)

More

Feature

Marathonmann

Vergangene Woche veröffentlichten Marathonmann mit „Alles Auf Null“ ihr Live-Unplugged Album, welches im Laufe des Sommers 2020 bei pandemiegerechten Unplugged-Konzerte …

von
/morecorede
CURRENTLY OFFLINE