Don Broco

Band

AlternativePost-HardcoreRock

Don Broco

Alle News, Reviews & Termine

Status: Aktiv
Gegründet: 2008
Land: England
Stadt: Bedford

www.donbroco.com
fb.com/donbroco
instagr.am/donbroco

Don Broco ist eine britische Rockband aus Bedford, England. Ihr Stil stellt eine abwechslungsreiche Mischung verschiedener Subgenres dar, die am ehesten im Bereich des Alternative-Rock einzuordnen wären.

Elemente des Pop, Post-Hardcore als auch Nu Metal lassen sich in ihrer Musik finden und werden hier und da durch elektronische Spielereien ergänzt. Die überwiegend fröhlichen und humorvollen Texte, in Kombination mit der poppigen Stimmung und dem rockigen Charme, machen ihre Musik unheimlich tanzbar und sorgen für gute Laune.

2008 gründeten Rob Damiani (Gesang), Darren Playford (Gitarre), Luke Rayner (Bass) und Matt Donelly (Schlagzeug, Gesang) die Band Don Broco und starteten im November desselben Jahres ihre erste Tour durch Großbritannien.

Nach den Veröffentlichungen ihrer ersten zwei EP‘s „Living the Dream“ und „Thug Workout“, folgten 2009 und 2010 weitere Touren durch Großbritannien, diverse kleinere Festivalauftritte, sowie einige Shows an der Seite von Enter Shikari.

Im Anschluss daran erschien im Januar 2011 ihr erstes Musikvideo zu dem Song „A Beautiful Morning“. Etwa ein Monat später folgte das Release des Songs als offizielle Single und die Veröffentlichung ihrer EP „Big Fat Smile“. Als Verstärkung für We are the Ocean, You me at six und The Used, sowie an der Seite von Lower than Atlantis, als auch eine eigene Tour folgten im April und Mai. Im Laufe des Sommers kamen Festivalshows u.a. auf dem Download, Reading/Leeds und Slam Dunk dazu.

Aufgrund unterschiedlicher Interessen und Unstimmigkeiten innerhalb der Band, verließen Playford und Rayner im Januar bzw. Februar 2012 die Band als Freunde. An ihre Stelle traten Simon Delaney (Gitarre) und Tom Doyle (Bass). Im darauffolgenden März unterzeichneten sie einen Plattenvertrag bei Search and Destroy Records. Die erste Single „Priorities“ erschien bereits zwei Monate später. Auch in diesem Jahr ließen Don Broco den Festivalsommer nicht aus und spielten darüber hinaus im Juli eine weitere Tour als Support für Futures.

Im August 2012 feierte schließlich ihr erstes Studioalbum „Priorities“ sein Debüt, schaffte es direkt auf Platz 25 der britischen Album Charts und wurde in der Kategorie „bestes Album“ für einen Kerrang! Award nominiert. Im Anschluss an die Veröffentlichung, folgte im September eine weitere Tour mit Lower than Atlantis durch Großbritannien. Als Support von Young Guns tourten sie im Oktober dann auch erstmals durch Europa.

Mit dem wachsenden Erfolg kam nun auch eine erste große, zum Teil ausverkaufte, Headliner-Tour durch ihr Heimatland dazu. Unterstützt wurden sie dabei von Mallory Knox und Pure Love. Weitere größere Festivalshows, u.a. auch auf der Mainstage der Reading und Leeds Festivals, folgten. Für Don Broco endete das Jahr mit der Veröffentlichung ihrer Single „You wanna know“, die gleichzeitig in einer EP mit verschiedenen Versionen und Remixen veröffentlicht wurde.

Im März und April 2014 folgte eine weitere Tour als Support von You
Me At Six. Im November 2014 feierte ihre Single „Money Power Fame“ Premiere in der Rock Show von BBC Radio 1. Eine weitere Single „Fire“ erschien im Januar 2015, gefolgt von „What you do to me“ im April. Letztere erreichte sogar Platz 1 der britischen Rockcharts. Das dazugehörige Album erschien im August unter dem Namen „Automatic“ und erreicht Platz sechs der britischen Albumcharts.

Als Support von Bring Me The Horizon absolvierten sie 2016 eine weitere Europatour und wechselten im selben Jahr zu ihrem neuen Label SharpTone Records. Bereits einen Monat nach Unterzeichnung des Vertrags erfolgte das Release ihrer Single „Everybody“ mit dazugehörigen Musikvideo.

Im November 2017 spielten Don Broco ihre bis dahin größte Show im ausverkauften Londoner Alexandra Palace.

Das dritte Album „Technology“ wurde im Februar 2018 veröffentlicht und belegte Platz 5 der britischen Albumcharts. Daraufhin tourten sie zunächst als Support für Our Last Night und später für Linkin Parks Mike Shinoda durch die USA.

Mit „Half man half god“ erschien im Januar 2019 eine neue Standalone Single. Später wurden sie in der Kategorie „Best Live-Act“ für einen Kerrang! Award nominiert. Im September folgte das Release ihrer Single „Action“ gleich in zwei Versionen. Während eine nur von der Band selbst aufgenommen wurde, holten sie für die zweite mit Caleb Shomo (Bearthooth), Taka Moriuchi (ONE OK ROCK), Tilian Pearson (Dance Gavin Dance) und Tyler Carter (ISSUES), gleich vier weitere Sänger mit ins Boot.

Anzeige

Don Broco auf Tour

Derzeit gibt es keine angekündigten Tourdates für Don Broco. Sollte ein Termin fehlen, würden wir dich bitten, uns eine E-Mail an info@morecore.de zu schicken, damit wir diese hinzufügen können.

MORE