We Came As Romans Kyle Pavone WCAR

We Came As Romans werden Kyle Pavone (†) nicht mehr ersetzen

Der überraschende Tod von We Came As Romans-Sänger Kyle Pavone hat uns im August sicherlich alle überfahren wie ein Zug. Der Frontmann ist im noch viel zu jungen Alter von gerade einmal 28 Jahren auf tragische Weise verstorben.

Einige Zeit nach seinem Tod ließen WCAR bereits anklingen, dass man vorerst nicht plane, Pavone zu ersetzen. Diese Aussage bezog sich dato vorrangig aber auf die nun abgeschlossene Tour durch die Vereinigten Staaten.

In einem neuen Interview mit den Kollegen von Kerrang! ließ nun Sänger Dave Stephens auch eine entsprechende Bestätigung des Vorhabens auf lange Sicht hin durchblicken. Demnach werde man definitiv als Quintett weitermachen. Die entsprechenden Parts von Pavone werden in Zukunft von Stephens gesungen.


We Came As Romans machen nach Tod von Kyle Pavon zu fünft weiter

„Wir haben diese Songs zusammen geschrieben und das sind nach wie vor auch meine Songs; aber selbst für mich ist es komisch, seine Parts zu singen. Sicher ist es für die Fans und die Band merkwürdig, aber ich kann mir nicht vorstellen, wie komisch es erst wäre, wenn jemand anders diese singen würde. Wir möchten nie wieder ein anderes Mitglied dazustoßen lassen, aktuell sind wir uns näher als jemals zuvor. Wir wollen unser Bestes tun, ihn zu ehren und stolz zu machen; aber ohne ihn zu ersetzen. Er wird definitiv nicht vergessen.“

Die Band plane laut Stephens aber auf jeden Fall, weiterzumachen. Wann es mit neuer Musik weitergeht, wisse er zum gegenwärtigen Zeitpunkt allerdings nicht. Unsere Anmerkung an dieser Stelle: Dafür ist es sicherlich auch noch zu früh und die Wunden zu frisch. Es ist sicherlich das Beste, wenn sich WCAR nun erst einmal eine Auszeit auferlegen.

Offizielle Website der Band
Alle aktuellen News von MoreCore.de

Kommentare