Wacken Open Air

Wacken Open Air 2017: Erster Verletzter; Livestreams verkündet



Endlich beginnt nun die diesjährige Ausgabe des Traditionsfestivals Wacken Open Air und sicherlich sind auch einige von euch vor Ort.

Und wie bei Festivals dieser Größenordnung leider fast schon üblich, passiert dies nicht ohne traurige Zwischenfälle.

So auch jetzt schon vor dem offiziellen Start: Wie die Berliner Zeitung (via Metal Hammer) berichtet, sei ein 16-Jähriger von einem Rettungshubschrauber mit schwersten Brandverletzungen in eine Hamburger Spezialklinik geflogen worden, nachdem dieser einen Grill mit Spiritus befeuern wollte.

Berechtigt des Platzes verwiesen wurde zudem ein 24-jähriger Mann, der mehrere mobile Toilettenhäuschen angezündet hatte. Vollidiot.



Aber es gibt auch gute Nachrichten vom Wacken Open Air: Neben den bald bekannten Livestreams via MagentaMusik 360 wird auch 3sat einige Acts im Fernsehen übertragen.

Von offizieller Seite heißt es hierzu wie folgt: „Am Samstag, 05.08.17, könnt ihr ab 20:15 Uhr live die komplette Show von Tobias Sammet´s Avantasia auf 3sat bestaunen, während Rainer Maria Jilg die Moderation übernimmt. Zudem werden Gigs von Volbeat, Apocalyptica, Status Quo und vielen weiteren Top-Acts übertragen. Weitere Informationen zur Livesendung auf 3sat und auch zu den Livestreams von MagentaMusik 360 folgen in Kürze.“

Kommentare

Impressum - Disclaimer