The Ghost Inside

The Ghost Inside: Bassist macht seiner Mutter ein unglaubliches Geschenk

Als einziges Mitglied von The Ghost Inside, welches den verheerenden Verkehrsunfall im November 2015 halbwegs unbeschadet überstanden hat, konnte sich Bassist Jim Riley schon relativ schnell wieder auf die Bühne geben und dort unter anderem mit Falling In Reverse auf Tour gehen.

Dem voraus stehen viele, viele Jahre, in denen es sehr hart zugeht und viele schon längst das Handtuch geworfen hätten, wenn sie nicht Familie und Freunde ihr Eigen nennen könnten, die ihnen eine unbezahlbare Stütze sind. Auch für Riley gab es da jemanden – seine Mutter. Und genau der machte er nun ein großes Geschenk. Fast noch schöner ist aber der Text, den er anlässlich dieses Geschenks für sie auf seinem Instagram-Kanal hinterließ.

Wir brauchen das Ganze nicht weiter kommentieren. Gebt euch weiter unten einfach genau die Art von Zeilen, von denen jede Mutter wohl nur schwärmen kann.


Jim Riley von The Ghost Inside ist anscheinend der perfekte Sohn

„Meine Mutter hat immer an mich und meinen Traum geglaubt, selbst wenn es niemand anders tat. Sie ließ mich wieder bei sich einziehen, damit ich auf Tour gehen konnte, obwohl ich nichts zurückgebracht habe. Sie bezahlte meine Telefonrechnung, behielt mich auf ihrer Autoversicherung, kaufte Lebensmittel ein und Gott weiß was noch, obwohl sie selbst damit kämpfte, ihre Hypothek abzuzahlen, damit ich meinen Traum am Leben halten konnte. Ihr Leben sah schon immer so aus – Aufopferung für ihre Kinder. Sie rief mich eines Tages an und sagte, dass sie sich nach einem neuen Auto umsehen muss. Es war ihr peinlich, mich nach ein wenig Geld zu fragen; aber es könnte ihr noch peinlicher sein, wenn sie diesen Text hier liest: Das Auto gehört dir. Ich kann niemals zurückzahlen, was du für mich getan hast, aber betrachte dies als Anzahlung. Ich liebe dich bis zum Mond.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

My mom believed in me and my dream to pursue music when nobody else did. She let me move back in with her so I could go on tour when I would bring home next to nothing. She paid my phone bill, kept me on her car insurance, bought the groceries and god knows what else, all while she was struggling to pay her mortgage, in order to keep my dream alive. Her whole life has been like this—self sacrifice for her kids. She called me the other day and said she needed to look for a new car. She was embarrassed to ask for a little loan, but she’ll be more embarrassed reading this caption when I say: the car is yours. I can never repay what you’ve done for me, but consider this a down payment. Love you to the moon.

Ein Beitrag geteilt von Jim Riley (@thejimriley) am

Offizielle Website der Band
Alle aktuellen News von MoreCore.de

Kommentare

Cookie-Einstellung

Wir verwenden Cookies, um dir die bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bitte triff eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe.

Triff eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück