Slipknot

Danke Internet: SLIPKNOTs „People=Shit“ als furiose Disney-Variante!

Eins steht fest: Wir werden SLIPKNOTs herrlichen Killer-Track „People = Shit“ ab sofort nie wieder so hören wie vorher. „Schuld“ daran ist YouTuber Andy Rehfeldt, der den Song jetzt in ein Disney-Gewand gepackt hat, welches man so – abgesehen von den Lyrics – auch ohne weiteres im Radio spielen könnte.




Wie das gehen soll? Hört am besten selbst rein – und wartet bis zum Refrain, der in dieser Variante fast schon Chartstürmer-Potenzial hat:





Es ist nicht die erste und sicherlich auch nicht die letzte Parodie, die sich Rehfeldt erlaubt hat. Wer seine „Mary Poppins Sings Death Metal“-Version und die Abwandlung des Songs „You’re The One That I Want“ aus dem Film „Grease“ noch nicht gesehen hat, kann dies gleich nachholen:

Kommentare

Cookie-Einstellung

Wir verwenden Cookies, um dir die bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bitte triff eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe.

Triff eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

Impressum - Datenschutzerklärung