Slipknot

Slipknot haben den „härtesten Song“ ihrer Karriere auf ihrem neuen Album

Slipknot arbeiten derzeit an einem neuen Album, das im nächsten Jahr auf den Markt kommen soll. Und was heißt das für die Fan-Gemeinde (und alle, die es am Rande mitbekommen)? Natürlich einen ganzen Batzen Interviews, Infos und Versprechungen. Bei letzteren hoffen wir freilich, dass sich diese auch bewahrheiten, wenn sie schon so fleißig herausposaunt werden.


Corey Taylor von Slipknot verspricht harte und schnelle Kost für die neue Platte

Wie es der „Zufall“ so will, stand Frontmann Corey Taylor erneut im Gespräch mit den Kollegen von Loudersound / Metal Hammer Rede und Antwort. Und sagen wir es mal so – tief stapeln lag irgendwie noch nie in der Natur des mittlerweile 44-jährigen Sängers. Aber lest es am Besten erst einmal selbst:

„Die Art, wie wir [das neue Album] beschreiben, wäre: ‚Was wäre, wenn die Typen, die Iowa gemacht haben, gereift sind? Was wäre, wenn die Kids, die Iowa gemacht haben, erwachsen geworden sind?‘

So seheen wir es jedenfalls, weil einiges davon so „heavy“ ist – aber dann gibt es da noch eine wirklich coole, melodische Seite.

Manches davon ist einfach so hart und verflucht schnell. Es ist wirklich verdammt gut. Und es ist unser ambitioniertestes, experimentellstes Album. Denn wenn alle meinen, uns durchschauen zu können, hauen wir ihnen mit allem was wir haben, eine runter.

Zu einer Zeit, in der die meisten Bands einen Gang zurückschalten, haben wir unseren härtesten Song – zumindest einen davon – für dieses Album geschrieben. Es wird der Wahnsinn. Die Leute werden sich in die Hose machen, wenn sie das hören.“

Na, haben wir euch zuviel versprochen? Corey, wie er leibt und lebt. Kann man gut finden oder nicht. Was letztlich dabei herumkommt, bleibt eine spannende Angelegenheit. Nach aktuellen Planungen wird das noch unbetitelte Album im Sommer 2019 erscheinen; zeitgleich gesellen sich neue Masken, Outfits und Tour-Termine dazu.

Offizielle Website der Band
Alle aktuellen News von MoreCore.de

Kommentare

Cookie-Einstellung

Wir verwenden Cookies, um dir die bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bitte triff eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe.

Triff eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück