Queens Of The Stone Age Josh Homme

Queens of the Stone Age: Josh Homme tritt Fotografin an den Kopf

Autsch. Das schmerzt schon beim Zusehen. Josh Homme von Queens of the Stone Age hat im Rahmen einer Show im kalifornischen Inglewood einer Fotografin an den Kopf getreten. Scheinbar völlig ohne Grund holte der 44-jährige im Set mit seinem Fuß aus. Er traf dabei die Kamera der jungen Chelsea Lauren, die dadurch selbst im Gesicht getroffen wurde. Ans Licht kam das Ganze durch ein Video, welches Lauren auf ihrem Instagram-Profil gepostet hatte.


Josh Homme von Queens of the Stone Age tritt Kamera ins Gesicht einer Fotografin

Der folgende Aufschrei veranlasste Homme zu einer zuerst schriftlichen Entschuldigung. In dieser heißt es noch, dass das Ganze ein Versehen gewesen sei.





In einem nur kurz darauf veröffentlichtem Video scheint Homme das Ganze allerdings zuzugeben:

„Ich habe dafür keine Entschuldigung oder keinen Grund, um zu rechtfertigen, was ich getan habe. Ich war ein absolutes Arschloch, es tut mir wirklich leid und ich hoffe, dass es dir gut geht. Ich habe viele Fehler in meinem Leben gemacht und letzt Nacht war definitiv einer davon.“

Einem Bericht der Variety zufolge, plante Lauren vor der Video-Entschuldigung eine Anzeige gegen Homme. Ob dies der Grund für das nachgeschobene Video war, bleibt abzuwarten. Genauso wie die Antwort auf die Frage, ob die junge Frau nach dem Video von einer Anzeige absieht.

Alle aktuellen News von MoreCore.de

Kommentare

Impressum - Disclaimer