Parkway Drive PWD

Parkway Drive interessieren die negativen Kommentare zu „Reverence“ nicht mehr

Eins steht fest: Wir würden in Sachen Feedback zum aktuellen Album „Reverence“ nur ungern in der Haut der Jungs von Parkway Drive stecken. So viele Fans den aktuellen Sound der Australier auch wirklich gut finden – uns übrigens eingeschlossen, siehe Rezension der Platte -; so viele negative Kommentare haben sich über der Band aber auch ausgekotzt. Und da goss die Äußerung von Frontmann Winston McCall, man sei dem „Metalcore entwachsen“ zusätzliches Öl ins Feuer.


Jeff von Parkway Drive fühlte sich noch nie so „verspottet“

Nun äußerte sich Gitarrist Jeff Ling in einem Interview mit MusicRadar.com zu den absolut gemixten Reaktionen zu „Reverence“:

„Wenn die Leute unsere neue Scheibe nur ein paar Mal gehört haben, haben sie kein Gefühl dafür. Wenn man es aber 10 Mal gehört hat und sagt, dass es Pferdescheiße ist, würde ich sagen ‚Ja, das Album ist scheiße! Aber wenigstens hast du es dir oft genug angehört, um das zu wissen‘.

[…]

Ich sehe uns wirklich nicht als eine der größten Metal-Bands, aber vielleicht sind wir einer der größeren Neulinge. Wir stufen unsere Produktion hoch und werden hoffentlich übernehmen, wenn die Alteingesessenen ihre Zügel an den Nagel hängen – wir werden da sein, um diese zu übernehmen und die Pferde auf einen Ausritt mitzunehmen. Aber je populärer du bist, desto unpopulärer bist du! Das liegt einfach in der Natur der Sache.

Vielleicht ist es zu einfach, dieser Tage online Sachen in der Luft zu zerreißen. Es gibt da viele Leute, die immer noch am alten Sound hängen, aber viele Leute mögen unseren neuen Sound auch. Als wir ‚Vice Grip‘ aus ‚Ire‘ veröffentlicht haben, wussten wir, dass es Schläge geben würde. Als wir dann gesehen haben, was die Leute dazu sagen, dachten wir, dass wir gekillt würden. Viele von uns haben sich das zu Herzen genommen – ich wurde noch nie so verspottet. Dieses Mal sind wir aber auf alles vorbereitet – wir sind stolz auf das, was wir gemacht haben und kümmern uns nicht um die Kommentare.“

Im neuen Jahr sind die Australier auf großer Headliner-Tour bei uns unterwegs:

25.01.19 DE – Hamburg, Sporthalle (Tickets)
26.01.19 DE – Leipzig, Arena (Tickets)
27.01.19 DE – Frankfurt, Jahrhunderthalle (Tickets)
08.02.19 DE – Köln, Palladium (Tickets)
11.02.19 DE – Stuttgart, Schleyerhalle (Tickets)
12.02.19 CH – Zürich, Halle 622 (Tickets)
15.02.19 DE – München, Zenith (Tickets)
17.02.19 AT – Wien, Gasometer (Tickets)

Offizielle Website der Band
Alle aktuellen News von MoreCore.de

Kommentare

Cookie-Einstellung

Wir verwenden Cookies, um dir die bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bitte triff eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe.

Triff eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück