Panic! At The Disco

Panic! At The Disco würfeln ihre komplette Tour neu und ernten Kritik

Im vergangenen Jahr haben Panic! At The Disco ihr neues Album „Pray For The Wicked“ auf den Markt gebracht. Ein Release, der vor allem durch Singles wie „High Hopes“ extrem beflügelt wurde und zeigte, dass das Projekt noch lange nicht zum alten Eisen gehört.

Dafür sollte es im März auch für wenige, bereits nach wenigen Minuten ausverkaufte Konzerte nach Deutschland gehen. Doch daraus wird nun nichts mehr.

Wie P!ATD übers Wochenende haben wissen lassen, werden zwei der drei Konzerte in den April verschoben und nun in größeren Venues stattfinden. Die Show in Offenbach wurde derweil sogar komplett abgesagt, dafür gibt es nun ein Live-Date in Hamburg.

Ihr könnt euch sicher vorstellen könnt, dass diese Verlautbarung nicht ohne massiven Shitstorm auskam. Viele Fans hatten sich bereits um nicht mehr oder nur zum Teil stornierbare Übernachtungs- und Mobilitätsmöglichkeiten gekümmert und schauen nun in die Röhre. Miese Sache.

Panic! At The Disco mit neuem Tour-Plan

Hier die hinfälligen, alten Termine:

14.03.2019 – Offenbach, Stadthalle
15.03.2019 – Berlin, Columbiahalle
16.03.2019 – Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle

Und hier die neue Schedule:

01.04.2019 – Düsseldorf, ISS Dome (Tickets)
03.04.2019 – Berlin, Mercedes-Benz Arena (Tickets)
04.04.2019 – Hamburg, Barclaycard Arena (Tickets)

Offizielle Website der Band
Alle aktuellen News von MoreCore.de

Kommentare