Linkin Park

Linkin Park: Mike Shinoda steht Konzerten „offen“ gegenüber

Nach dem tragischen Tod von Linkin Park-Frontmann Chester Bennington am 20. Juli 2017 hat sich einiges geändert. Die Band hat (selbstverständlich) bisher keine weiteren Shows gespielt und sich auch noch nicht wirklich den Kopf über einen möglichen Nachfolger zerbrochen, auch wenn sich beispielsweise Mitglied Mike Shinoda bisher zumindest dahingehend geäußert hat, dass eine entsprechende Suche auch vergebens sein kann.

In einem neuen Interview mit United Rock Nations klingt selbiger nun aber etwas optimistischer, wenn es um die Zukunft von LP geht.


Spielen Linkin Park doch irgendwann wieder Shows?

Angesprochen darauf, ob er Musik fortan nur noch unter seinem Namen spielen wird, lässt Shinoda wissen: „Ich weiß nicht. Ich gehe einfach einen Schritt nach dem anderen und bleibe offen für alle Möglichkeiten – ob ich die Sachen nun unter meinem Namen mache oder mit anderen Künstlern arbeite oder Tracks für jemand anders produziere oder sich die Jungs an einem Punkt befinden, wieder Linkin Park Shows spielen zu wollen; ich bin mir sicher, dass das alles Möglichkeiten sind und ich allem, was passieren kann, offen gegenüber stehe.“

Erst im März ließ Shinoda in einem Interview mit Vulture anmerken, dass er immer noch mit allen anderen Mitgliedern von Linkin Park in Kontakt stehe – und zwar „ziemlich regelmäßig, wir melden uns die ganze Zeit über,“.

„Wir haben viel abgehangen. Hin und wieder spielen wir etwas Musik, aber es herrscht auch viel Ungewissheit darüber, was wir machen wollen.“

Was am Ende auch dabei herumkommt: Sicher ist, dass die Bandmitglieder nicht alle Fans mit ihrer Entscheidung zufriedenstellen werden. Obwohl es genügend Anhänger gibt, die sich auf jeden Fall einen Fortbestand wünschen, ist auch der Anteil derer, die sich keine Zukunft ohne Bennington vorstellen können, alles andere als klein. Am Ende des Tages kommt es wohl ganz auf die Ansichten von Shinoda und Co. an.

Dieser hat erst Mitte Juni sein Soloalbum „Post Traumatic“ veröffentlicht, für das er sich noch dieses Jahr auf zwei Shows in Köln und Offenbach sehen lassen wird.

Offizielle Website der Band
Alle aktuellen News von MoreCore.de

Kommentare

Cookie-Einstellung

Wir verwenden Cookies, um dir die bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bitte triff eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe.

Triff eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück