Life of Agony: Lehrerin wegen Terror-Drohungen festgenommen
Life of Agony

Life of Agony: Lehrerin wegen Terror-Drohungen festgenommen

Unschuldige mit in den Tod zu reißen ist an Feigheit nicht zu überbieten. Das sind Gedanken, die uns nicht das erste Mal, aber angesichts der aktuellen Ereignisse um ein nun wegen eines Terror-Verdachts abgebrochenes Life of Agony-Konzert abermals in den Köpfen kreisen.

Einem Bericht des US-Sender Las Vegas Now wurde nun eine Lehrerin namens Leslie McGourty in Las Vegas verhaftet, weil sie in Textnachrichten, die sie an ihre Freunde geschickt hat, damit drohte, sich selbst und anderen das Leben zu nehmen. Und das alles inmitten eines Konzerts der Band um Mina Caputo am vergangenen Samstag, dem 19. Mai. Das Konzert wurde nach der Verhaftung der Frau am Mittwoch, dem 16. Mai selbstverständlich abgesagt.


Lehrerin drohte mit Terror-Akt auf Life of Agony-Konzert

Dem Bericht zufolge hieß es in einer Nachricht wie folgt: „Stell dir vor, dass du genau weißt, wann du sterben wirst. Und zu wissen, dass dein Lieblingssong gespielt wird. Von deiner Lieblingsband. Es ist einfach zu perfekt.“

In einem anderen Text träumte McGourty davon, „jede Menge Löcher in viele Menschen“ zu schießen und führt weiter aus: „Ich habe die Mittel, das Motiv und den Grips. Vegas wird durch mich seinen Glanz verlieren.“. In weiteren Nachrichten bezog sie sich auf anderer terroristische Angriffe wie beispielsweise den von Stephen Paddock Anfang Oktober 2017. Der Todesschütze erschoss damals aus seinem Hotelzimmer heraus 58 Menschen, die ein Country-Musik-Festival besuchten.

Leslie McGourty ist derzeit auf Kaution draußen. Sie bestätigt zwar, die Nachrichen gesendet zu haben, angeblich hätte sie jedoch keine Absichten gehabt, irgendjemanden zu verletzen.

Den entsprechenden Bericht zum Vorfall könnt ihr euch jetzt über den eingebetteten Player ansehen.

Offizielle Website der Band
Alle aktuellen News von MoreCore.de

Kommentare

Cookie-Einstellung

Wir verwenden Cookies, um dir die bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bitte triff eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe.

Triff eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück