Lamb of God

Lamb of God wollen dieses Jahr noch viel von sich hören lassen

Nachdem Gitarrist Mark Morton bereits vergangenes Jahr bei einer Q&A-Session auf Twitter neues Material von Lamb Of God ankündigte, scheinen die Arbeiten nun in großen Schritten voran zu gehen.

Im Podcast Full Metal Jackie erzählte der Morton, dass er zusammen mit seinem Bandkollegen Willie Adler einige Ideen entwickelt hätte. Die beiden Gitarristen haben angefangen, in Sessions neue Songs zusammenzubasteln.

2019 soll voll von Lamb of God werden

Morton sei begeistert von den neuen Stücken und verspricht, dass wir dieses Jahr sehr viel von Lamb Of God hören werden – sowohl in Form von neuem Material als auch auf Shows. Ab Mai ist die Band in den Staaten unterwegs und kommt im Juni auch für ein paar Termine nach Europa. Weitere Konzerte sollen noch angekündigt werden.

“We are currently working on new material that I’m thrilled about. I just had some sessions with Willie, putting together new songs. There’s a really cool energy going on with the new stuff. So Lamb Of God is full throttle. We’ve got shows coming together—I think we’ve already announced some of them for this year—and more to come. And lots of new material coming together. So, yeah, they’ll be no shortage of Lamb Of God this year, for sure.”

Klingt vielversprechend! Bevor es soweit ist, kommt im März erstmal Mark Mortons Soloalbum „Anesthetic“ auf den Markt. Darauf zu finden sind Songs mit verschiedenen Künstlern, darunter auch mit dem verstorbenen Linkin Park-Sänger Chester Bennington und Jacoby Shaddix von Papa Roach.

Offizielle Website der Band
Alle aktuellen News von MoreCore.de

Kommentare