Lamb of God

LAMB OF GOD: Bandpause soll nicht das Ende bedeuten; Hinweise auf neues Material



Nach ihrer Nordamerika-Tour mit SLAYER und BEHEMOTH werden LAMB OF GOD eine unbestimmte Bandpause einlegen. Soviel ist bekannt. Aber das ist kein Grund, die Kombo rund um Frontmann Randy Blythe gedanklich an den Nagel zu hängen.

Denn in einem neuen Interview mit 107.7 The Bone (via Metal Injection) verriet Gitarrist Mark Morton jetzt, dass man nicht zuviel Gewichtung auf das die Bezeichnung „unbestimmte Pause“ legen sollte.

Keins der Bandmitglieder werde in diesem Zeitraum aufhören, neue Musik zu machen – ob nun allein oder unter dem Aufhänger LAMB OF GOD. Morton impliziert dabei sogar neues Material, welches die Fans von LAMB OF GOD nach der Pause erwarten könnte:


„Wir sind schon eine lange Zeit eine Band und ein Kollektiv aus sehr kreativen Leuten. Ich habe selbst nie aufgehört, Musik zu machen – ich mache immer Musik – also denke ich, dass Lamb [of God] etwas aus dem öffentlichen Fokus getreten ist, aber das bedeutet nicht, dass ich nichts mache. Ich denke, dass das der diplomatischste Weg ist, die Sache anzusprechen. Aber wir sind definitiv nicht am Ende angelangt, wir haben noch viel cooles Material in der Mache, sowohl einzeln als auch als Band.“

Kommentare

Impressum - Disclaimer