Korn Marilyn Manson

Korn-Gitarrist dankt Marilyn Manson dafür, nicht in sein Essen uriniert zu haben

Ende Mai setzte Marilyn Manson die Geschichte in die Welt, dass er im Rahmen einer damaligen Tour gerne öfter auf das Catering der ebenfalls anwesenden Korn uriniert habe. Beide Acts waren anno 1995 im Vorprogramm von Headliner Danzig gemeinsam in den Vereinigten Staaten auf Achse.


Marilyn Manson besucht Korn auf ihrer Show in Hollywood – urinfrei.

Anscheinend ein Umstand, von der die Kombo um Frontmann Jonathan Davis bis zu diesem Tag nichts wusste. Wenn das Buffet also nicht gerade „abgestanden“ geschmeckt hat, handelte es sich hier wohl lediglich um eine urbane Legende.

Dennoch ließ es sich Gitarrist James “Munky” Shaffer nicht nehmen, Manson dafür zu danken, dass er dieses Mal nicht in ihrer Essen gepinkelt habe. Dieser hat die Band nämlich nun im Rahmen der 20th Anniversary-Tour von „Follow The Leader“ in Hollywood einen Besuch abgestattet.

Wir sind sowohl froh über die harmonischen Bilder als auch darüber, dass der Hosenstall dieses Mal anscheinend geschlossen war.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Korn had the best show I’ve ever seen. I love you JD.

Ein Beitrag geteilt von (@marilynmanson) am

Offizielle Website der Band
Alle aktuellen News von MoreCore.de

Kommentare