Killswitch Engage Jesse Leach KSE

Killswitch Engage machen Fortschritte; Times of Grace eher nicht so

Anfang 2019 soll uns bekanntlich ein neues Album von Killswitch Engage erwarten. Frontmann Jesse Leach gibt seit einer Weile fleßig Updates zum Fortschritt. So wie auch jetzt abermals auf seinem Instagram-Profil.

In einem neuen Post lässt Leach wissen, dass insgesamt 21 Songs für die Platte aufgenommen werden, sich bis jetzt aber noch nicht sagen lässt, wieviele und vor allem welche es davon auf das fertige Album schaffen werden.


Killswitch Engage greifen auf 21 Songs zurück

Zu guter Letzt erwähnte er in einer Randnotiz auch noch Times of Grace, sein beliebtes Nebenprojekt mit KSE-Gitarrist Adam Dutkiewicz. Das aber eher auf ernüchternde Weise.

Denn obwohl Leach in der Vergangenheit mehrfach hat anklingen lassen, dass hierfür an neuem Material gearbeitet wird, beließ er es in seiner jüngsten Äußerung lediglich mit einem Verweis auf „irgendwann“. ToG-Fans müssen also noch viel Sitzfleisch mitbringen. Unter anderem auch deswegen, weil KSE nach Release des Albums erst einmal mit dem Promo-Zyklus für selbiges beschäftigt sein werden.

„So viele Jahre, so viel Musik und es kommt noch so viel mehr. Wir sind definitiv ein seltsames Paar. Auf dem Papier geraten unsere Persönlichkeiten aneinander, aber im echten Leben funktioniert es, passt zusammen und ist aufrichtig. Weitere Vocal-Aufnahmen für KSE in den nächsten drei Tagen. Wir meißeln einen massiven Stein weg. Ich bin etwa mit der Hälfte von 21 Songs fertig. Und dann überlegen wir natürlich, welche davon es aufs Album schaffen.

Dieses Foto ist aus Times of Grace-Zeiten… und ja, irgendwann wird es auch für dieses Projekt eine neue Scheibe geben. Eins nach dem anderen!“

Offizielle Website der Band
Alle aktuellen News von MoreCore.de

Kommentare