News

News
Jaya The Cat werden in Bochum beklaut und appellieren an den Täter

Sicherlich ein Konzert, das Jaya The Cat so schnell nicht oder nie mehr vergessen werden. Auf einer Show im nordrhein-westfälischen ...

VON AM 11/09/2018

Sicherlich ein Konzert, das Jaya The Cat so schnell nicht oder nie mehr vergessen werden. Auf einer Show im nordrhein-westfälischen Bochum am 07. September kam es am Ende der Performance zu einer typischen Stage Invasion, bei der ein Teil des Publikums die Bühne stürmte. So weit, so gut.

Leider befand sich unter den Anwesenden auch ein Langfinger, der sich eines handgemalten Amp-Covers von Gitarrist Karl bemächtigte und verschwand. Für die Kombo ein unersetzbarer Verlust, wie sie nun in einem Statement wissen lässt. Gleichzeitig appelliert sie in ihren Zeilen an den Dieb, die gestohlene Abdeckung wieder zurückzugeben…. und findet dabei charmante Worte, die uns zu dieser News geführt haben.

Andere neigen zu wüsten Beschimpfungen, aber diese Mannen versuchen es auf fantastisch-diplomatische Art und Weise. Bisher scheint das Ganze noch nicht zum gewünschten Erfolg geführt zu haben, aber wir drücken der Band alle Daumen bei der „Fahndung“. Das entsprechende Statement findet ihr weiter unten.


Lest jetzt das Statement von Jaya The Cat zum Diebstahl

„Hello hangover people of Bochum! Thanks for a fantastic evening last night, we’ll be back soon. Sadly, during the stage invasion at the end of Here Come The Drums, Karl’s devil head amp cover which was painstakingly hand painted by the fantastic Svenja disappeared. We get that sometimes when you’re drunk and excited owning something like this might seem cool, but if it was you who took it we hope that in the light of day you see fit to return it.

It means a lot to us and can’t be replaced, and there will be absolutely no hard feelings. Hell, we’ve all fucked up at one point as well. If you wanna do it in person we’ll even buy you a beer for it cause that would take mad balls and we’d respect it, truly. Send us a mail via our fb page. If you’d rather do it anonymously by dropping it off at the club, or sending it to us via P.O. Box 3620, 1001AK Amsterdam, NL.

And everyone who was at the show and sees this, please spread the word to the community, and if you see it hanging in a friends house or at a party let us know. We’re not vengeful dicks we’d just like to get our artwork back. Cheers!“

Offizielle Website der Band

More

Feature

Shoreline

Obwohl sich die Jungs von Shoreline bereits 2015 gegründet haben, sollte es bis zum kommenden Freitag, dem 12. Juli dauern, …

von