Iron Maiden

Iron Maiden: Bruce Dickinson wäre beinahe von der Bühne gefallen

Dass die Mannen von Iron Maiden bereits das eine oder andere Jahr auf dem Buckel haben, ist freilich nichts Neues. Frontmann Bruce Dickinson, das jüngste Mitglied der legendären Kombo, hat am gestrigen Dienstag seinen 60. Geburtstag gefeiert. Umso vorsichtiger sollte er ab jetzt auf der Bühne sein.

Das ist jedenfalls der Ratschlag, den man nur geben kann, wenn man sich den kleinen Stage-Unfall bei einem Auftritt der Band in Manchester vom Montag ansieht.

Hier war Dickinson scheinbar einen Tick zu leichtfüßig unterwegs, weswegen er glücklicherweise noch AUF der Bühne stürzte und sich keine weiteren Verletzungen zuzog. Wäre er noch etwas weiter nach vorne gefallen, hätte er sicherlich einen Abflug von der Bühne gemacht. Dickinson selbst nahm das Ganze mit einem lauten „Ow!“ und einem Witz nach dem gespielten Song mit Humor. Und wir sind einfach nur froh, dass nichts weiter passiert ist.


Bruce Dickinson von Iron Maiden bringt sich selbst zu Fall

Offizielle Website der Band
Alle aktuellen News von MoreCore.de

Kommentare