Dropkick Murphys

Dropkick Murphys: Ken Casey bei Konfrontation mit Zuschauer verletzt

Dass es auf Shows der Dropkick Murphys wild zur Sache geht, ist nicht erst seit gestern bekannt.

Doch nun geriet Bassist und Sänger Ken Casey während eines Konzerts in Boston in eine blutige Auseinandersetzung mit einem Zuschauer.

Besagter Zuschauer begann während des Auftritts der Dropkick Murphys Frauen im Publikum rabiat mit seinen Ellbogen von ihren Plätzen verdrängen zu wollen.

Casey bat den besagten Anwesenden, dies zu unterlassen, doch nachdem dieser ihm eine unterschämte Antwort entgegenwarf, sah der Musiker sich gezwungen, selbst einzugreifen.

Nach dem Gerangel ergriff Frontmann Al Barr das Wort und schärfte den Zuschauern ein, sich gegenseitig und auch der Band Respekt entgegenzubringen.

Es sei nicht das erste Mal, dass derartige Handgemenge bei ihren Shows zustande gekommen seien, doch er habe seinen Bandkollegen noch niemals bluten sehen.

„So, we’ve been doing this for a number of years, and having been here for 21 of those years, this is not new. I haven’t seen the old man bleed, but this not new. See, when we invite you guys to come to one of our shows, it’s like we’re saying, ‚Come to our house,’ and when someone disrespects us, it’s like you’re disrespecting us in our own house. This is our house!“

Wir wünschen Ken Casey gute Besserung und hoffen, dass er sich schnell von seinen Verletzungen erholt.

Dropkick Murphys-Bassist verletzt sich bei Auseinandersetzung mit Zuschauer

Offizielle Website der Band
Alle aktuellen News von MoreCore.de

Kommentare