Blink-182

Blink-182: Das neue Album kommt sogar früher als gedacht

Erst vor kurzem hat Travis Barker verlauten lassen, dass das neue Album von Blink-182 bereits zu 70 Prozent im Kasten sei.

Nun erzählt der Drummer, dass wir bereits vor der 25-jährigen Jubiläumsshow der Vans Warped Tour mit der neuen Platte der Band rechnen können – was so viel bedeutet, dass wir spätestens im Juni neues Material von Barker, Mark Hoppus und Matt Skiba auf die Ohren bekommen.

Die 25 Years Anniversary Show findet im Zeitraum vom 08. Juni bis zum 20. Juli an drei verschiedenen Orten statt.

Neues Album von Blink-182 erscheint spätestens bis Ende Juni

Blink-182 treten am 29. Und 30. Juni in Atlantic City auf und wollen dort laut Barker den Fans ihr neues Album live präsentieren: „It will definitely be out before the Warped Tour. I think we’ll be finished up right after the time we play Back To The Beach.“

Mit „Back At The Beach“ meint der Schlagzeuger das gleichnamige Festival am 27. und 28. April, auf dem Blink-182 als Headliner auftreten werden.

Nach Adam Riese errechnen wir somit ein Releasedatum zwischen Anfang Mai und Ende Juni für das nunmehr achte Studioalbum der Kalifornier.

Travis Barker verrät außerdem, dass sie auf ihrer bevorstehenden LP mit Pharrell Williams zusammengearbeitet haben. Vor einigen Wochen hat Mark Hoppus weiterhin deutlich gemacht, dass er auf dem Nachfolgewerk von „California“ völlig neue Sachen ausprobieren möchte und das neue Album so angehen will, die die Band ihr 2003 erschienenes Selftitled-Album angegangen sind.

Wir sind gespannt, welcher Sound uns auf der bevorstehenden Platte erwarten wird.

Offizielle Website der Band
Alle aktuellen News von MoreCore.de

Kommentare