Decapitated Nergal

Behemoths Nergal über Decapitated: Ich weiß, dass sie keiner Fliege etwas zuleide tun könnten

Wenige Tage nach der offiziellen Freilassung von Decapitated sowie des Fallenlassens sämtlicher Anklagepunkte hat sich nun Behemoth-Frontmann Nergal bei Instagram zu Wort gemeldet. Den Zeilen nach freut er sich sehr über den Ausgang der Untersuchungen der letzten Monate und erinnert sich darin an einen ähnlichen Fall, der seine Freunde bei Satyricon und Keep of Kalessin damals betraf.


Das hatte Nergal über Decapitated zu sage:

„Vor vier Monaten wurden Decapitated der Entführung und Gruppenvergewaltigung beschuldigt. Daraufhin wurden sie in ein Bezirks- und dann in ein örtliches Gefängni gesteckt. Und dann war die Kacke am Dampfen! Ich erinnere mich an einen ähnlichen Fall mit meinen Freunden von Satyricon und Keep of Kalessin, die zwei Monate in einem kanadischen Gefängnis verbrachten, weil sie jemand der Vergewaltigung bezichtigte.

Es bedurfte zwei Monate juristischer Bürokratie und die Hilfe der norwegischen Regierung, um sie da raus zu kriegen. Die Klägerin hat die Anschuldigungen dann endlich widerrufen und behauptete, es habe sich um einen Fehler gehandelt. Sie haben niemals eine Entschädigung für ihre finanziellen Verluste oder das erlittene emotionale Trauma erhalten. Lediglich eine kurze Entschuldigung und ein Dokument, welches ihre Unschuld beweist (und welches sie immer mit sich herumtragen müssen).



Irgendwie habe ich bei meinen Freunden von Decapitated von Anfang an ein gutes Gefühl gehabt. Ich behaupte nicht, ein guter Prophet zu sein, aber ich bin Optimist und kann Wesenszüge gut beurteilen. Ich kenne die Jungs und weiß, dass sie keiner Fliege etwas zuleide tun könnten und würden. Sie sind nun frei und die Anklagepunkte wurden fallengelassen (ohne ein Urteil vorwegzunehmen).

Das ist natürlich eine große Erleichterung für ihre Familien und Freunde, mich eingeschlossen. Also… was steht nach so einer schweren Verleumdung als nächstes in ihrer Karriere an? Was ist mit ihrem Ruf? Was ist mit ihren Familien? Ich hoffe, dass sie ihre Gerechtigkeit bekommen und bald zurückschlagen. Gerechtigkeit für alle? Nun, nicht wirklich. Aber unschuldige Menschen zurück nach Hause zu kriegen… verdammt ja!“

Decapitated wurden Anfang September der gemeinschaftlichen Vergewaltigung und Entführung einer jungen Frau beschuldigt. Dem aktuellen Stand nach konnten aber bislang noch nicht bekannte Beweise vorgebracht werden, die die Unschuld der Bandmitglieder unterstrichen hätten, woraufhin nun alle vier Angeklagten wieder freikamen.

Alle aktuellen News von MoreCore.de

Kommentare

Impressum - Disclaimer