As I Lay Dying

As I Lay Dying: „Wir verstehen, dass es eine Menge Fragen gibt“

Mit einem Comeback sondergleichen meldeten sich As I Lay Dying vergangene Woche zurück aus der Versenkung. Die Bezeichnung „sondergleichen“ trifft den Nagel ziemlich auf den Kopf, ist das Engagement von Frontmann Tim Lambesis nämlich genau der Knackpunkt, an dem sich die Geister scheiden.

Falls ihr die letzten Jahre unter einem Stein gewohnt haben solltet: Lambesis wurde 2013 verhaftet, weil er unter Verdacht stand, einen als möglichen Auftragskiller getarnten Undercover-Cop mit der Ermordung seiner damaligen Frau beauftragt zu haben. 2014 wurde ihm der Prozess gemacht und Lambesis wurde zu sechs Jahren Haft verurteilt. Im Dezember 2016 kam der Sänger auf Bewährung frei und hielt sich bis zum heutigen Tag bedeckt.


As I Lay Dying melden sich noch diese Woche in einem Statement

Dieser Umstand sowie der Wiedereinstieg des klassischen AILD-Lineups bestehend aus Jordan Mancino, Phil Sgrosso, Nick Hipa und Josh Gilbert sind die zwei großen Fragezeichen, zu denen sich die Band bisher nicht geäußert hat. Genau das soll sich aber nun ändern.

Auf ihren Socials heißt es jetzt wie folgt: „Es ist schwierig all die Themen, auf die wir in einem Statement eingehen wollen, zusammenzufassen. Wir verstehen, dass es eine Menge Fragen gibt und wir planen selbige diese Woche zu thematisieren.“

Selbstverständlich halten wir euch über weitere Entwicklungen auf dem Laufendem.

Offizielle Website der Band
Alle aktuellen News von MoreCore.de

Kommentare

Cookie-Einstellung

Wir verwenden Cookies, um dir die bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bitte triff eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe.

Triff eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück